973 Ergebnisse für tag: Saal

Artik&Asti

ARTIK & ASTI – ‚Grustnyj Dance-Tour‘ Artik & Asti – Das Duett wurde im Jahr 2012 gegründet und hat mit den Hits "Tebe vsje moschno", "Hedelimy", "Nomer 1" und "Grustnyj dance" die Herzen des Publikums erobert. Artik & Asti haben seit ihrer Gründung mit den Liedern "Tebe vsje moschno", "Nedelimy" und "Ne otdam" mehrfach den Musikpreis "Solotoj grammofon" (Goldenes Grammophon) gewonnen. Im Jahr 2018 ging die Auszeichnung "Premija Mus-TV" in der Kategorie "Beste Popgruppe" ebenfalls an das Duett und ihr Album "Nomer-1" wurde im Zuge der Schara Music Awards zum Album das Jahres gekürt. Die Fernsehkanäle MUS TV, SCHARA TV und RU TV bezeichneten Artik & Asti 2019 als die beste Popgruppe des Jahres. Mit ihrem Song "Grustnyj dance" belegten sie 2019 über unglaubliche 25 Wochen lang die obersten Chart-Plätze und wurden erneut für das Goldene Grammophon nominiert. Die Single "Grustnyj dance" hielt sich alleine acht Monate lang auf den obersten... Mehr lesen...

Sveri Tour 2021 Deutschland

Was ist da los in Deinem Kopf? Dreht er sich, schlägt er Salto? Welten zu erobern ist einfach - zu zweit... Wie kann eine Band, die bereits Anfang der 2000er Jahre zu einem herausragenden Musik-Act wurde und dabei die Messlatte zwei Jahrzehnte lang konstant hochhielt, noch eine Schippe drauflegen? Zeit, es herauszufinden. Nachdem der charismatische Frontmann der SVERI-Gruppe Roman Bilyk lange genug das Idol einer Teenager-Generation gespielt hatte, begann er, nach neuen musikalischen Formen und Ausdruckweisen zu suchen. Die Zusammensetzung der Band wurde in diesem Rahmen geändert und Bilyk erweiterte seinen Horizont durch Malen, Reisen und Filmen wie im Movie "Sommer". Das Album "In deinem Kopf", das 2019 veröffentlicht wurde, ist dementsprechend zu einer Plattform für Experimente, neue Ideen und einer aktiven Suche geworden. Die "bestialische" Energie, die jugendliche Rebellion und der lebendige Sound von hochwertigem Pop-Rock blieben jedoch unverändert. Im September 2021 begeben sich die "Tiere" auf eine große Europatournee. Das Programm "In deinem Kopf" ist voller Hits aus all den Jahren der kreativen Tätigkeit von Roma Sver und garniert mit den besten Songs aus den neuesten Veröffentlichungen. Eine zweistündige Show mit kraftvollem Licht und visuellen Effekten wird Sie berauschen und Sie in eine Atmosphäre von endloser Romantik und ungezügelter Kraft eintauchen lassen. "Willkommen zurück! Ich kann mich seit 2001 nicht mehr an eine solche wilde Fahrt erinnern!" "Du bist der Beste, du bist besser als "The Cure", denn Du bist einer von uns!" "Die einzige Gruppe, die ich seit meiner Kindheit liebe und die nie aufhört, besser zu werden!" - so haben die Fans der Gruppe in sozialen Netzwerken bereits auf die Veröffentlichung des Albums "In deinem Kopf" reagiert. Ein Abend in "tierischer" Gesellschaft wird lebendige Erinnerungen in Ihrem Kopf, ein schmerzhaftes Gefühl von Nostalgie in Ihrem Herzen und eine knallharte Ladung Energie in Ihrem ganzen Körper zurücklassen. Mehr lesen...

Völkerball

Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Wie groß dieser Untertitel geschrieben wird, steht schon fest, bevor Völkerball den ersten Ton gespielt hat. Der Vorhang fällt und gibt endlich den Blick auf das vollendete Bühnenbild und eine überwältigende Kulisse frei. Hier wird sich in den nächsten beiden Stunden eine für Auge und Ohr kaum fassbare Inszenierung abspielen, in der durch ausgefeilte Lichtshow und haargenau platzierte Pyroeffekte brillante visuelle Akzente gesetzt sind.Bricht dann erst der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich hart auf den Konzertbesucher nieder, wie der Hammer auf den Amboss und erklingt erst einmal die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball- Frontmanns René Anlauff, so ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein- Discografie und lockt damit nicht nur echte Rammstein Fans aus der Reserve.Mithilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerball-Musiker dabei so perfekt in die Rollen ihrer jeweiligen "Vorbilder" zu schlüpfen, dass sich selbst gestandene Rammstein Fans ungläubig die Augen reiben.Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung, die Rammstein so unnahbar erscheinen lässt.Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Völkerball Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz, genau wie die Musik von Rammstein, die sich hart und prägnant präsentiert, roh und einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.99% Rammstein – 100 % Völkerball! Mehr lesen...

In Extremo

IN EXTREMO verschieben ihre "Kompass Zur Sonne” Tournee nach 2022!Aufgrund der aktuellen Situation müssen geplanten Tournee-Termineder"Kompass zur Sonne-Tour 2021" (in Kooperation mit Stereo-Propaganda GmbH) auf einen späteren Zeitraum ins Jahr 2022verschoben werden. Die Band bedauert die erneuten Verlegungen sehr und sagt: Hallo Freunde,schon vor einigen Monaten mussten wir unsere Worte an euch richten, um euch mitzuteilen, dass wir die Tour zu unserem neuen Album "Kompass zur Sonne" ins Jahr 2021 verschieben müssen. Leider hat sich unsere Situation und vor allem auch unsere Perspektive seit dem nicht wirklich verändert, weshalb wir die Tour nun leider noch mal ins Frühjahr 2022 verschieben müssen.Wir sind euch nach wie vor zu Dank verpflichtet, für die Geduld und Treue, die ihr uns besonders in den letzten Monaten entgegengebracht habt. Die zwei Konzerte in Halle waren für uns und unsere Crew etwas ganz Besonderes und auch noch mal vielen Dank an alle, die Teil davon waren. Wir glauben fest daran, dass bessere Zeiten auf uns alle warten und haben ein Team im Rücken, das mit uns zusammen alles in Bewegung setzt, um euch bis dahin das Beste von In Extremo zu geben, was abseits der Bühne möglich ist.Passt bitte alle auf euch auf und bis hoffentlich bald,Eure 7Wie bei allen bereits verlegten Konzerten gilt auch hier: Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Mehr lesen...

Paul Weller

Einer "der größten britischen Songwriter der letzten 30 Jahre" (BBC) wird Deutschland im Mai 2020 für vier Konzerte in Hamburg, Berlin, Köln und Frankfurt beehren und eine Kollektion aus seinem schier unerschöpflichen Fundus an grandiosen Songs präsentieren. Doch es sind nicht nur die Songs, die Paul Weller "neben David Bowie zu der weit verzweigtesten, langanhaltendsten und stets nach vorne blickenden Karriere" (The Daily Telegraph) verhalf. Es ist auch seine Meinungsstärke, seine klare politische Positionierung sowie seine Neugier darauf, immer wieder neue musikalische Felder zu erschließen. Ob mit seiner New Wave-/Mod-Band The Jam, mit der er zwischen 1976 und 1982 ein kraftvolles, musikalisch anspruchsvolles Gegengewicht zum parallel aufkeimenden Punkrock anbot; ob mit The Style Council, mit denen er die restlichen 80er-Jahre über die wohl wertvollste Version eines 80er-Edelpop manifestierte; oder ob als Solokünstler, als der er in den vergangenen drei Jahrzehnten nicht weniger als 19 Alben in den britischen Top Ten platzieren konnte, von denen es ganze 12 sogar unter die Top 3 schafften: Stets ging es Paul Weller nicht in erster Instanz darum, Hits abzuliefern, sondern sich und sein Songwriting immer wieder neu zu entdecken. Dass er dabei mehrfach neue Trends und Strömungen initiierte – etwa auch, als er 1996 mit dem Album "Heavy Soul" eine Rückkehr zu rohen, direkten Aufnahmen ohne Overdubs und technische Tricks einläutete, ein Trend, der beispielsweise den Weg für das Garagerock-Revival Ende der 90er anbahnte und letztlich bis heute anhält –, muss man dabei als wunderbaren Nebeneffekt beschreiben. Der 1958 in Surrey geborene Sohn eines Taxifahrers und einer Putzfrau wusste schon früh, dass Musik für ihn zum Lebensinhalt werden wird, ja muss. Bereits mit 14 Jahren gründete er die erste Inkarnation seiner Band The Jam, die ein atemberaubend intensives Revival der Mod-Kultur einläutete, die seinerzeit durch The Whos "Quadrophenia" seinen Anfang genommen hatte. The Jam gerieten zum musikalisch anspruchsvolleren, stilistisch breiter aufgestellten Gegengewicht zu den wütenden neuen Punkbands wie The Sex Pistols oder The Damned. Das druckvolle Trio galt schnell als perfekte Mischung aus Eruption und großem Songwriting, britischer Kultur und kosmopolitischer Offenheit, Wut und Eleganz. Gerade die Eleganz nahm Weller nach der Trennung von The Jam mit in seine nächste Band, The Style Council. Bis heute gilt die Formation rund um Weller und den Pianisten Mick Talbot als die geschmackvollste, edelste, sowohl anspruchsvollste als auch hitverdächtigste Version, die die britische Popmusik zu bieten hat. Überdies waren The Style Council mit dafür verantwortlich, dass sich Popmusik immer mehr auch anderen Stilistiken wie Funk, Soul, Jazz und vereinzelt sogar der elektronischen Musik annäherte. Gerade aufgrund dieser elektronischen Einflüsse brachen The Style Council letztlich auseinander, nachdem sich ihr Plattenlabel weigerte, das stark von der Housemusic beeinflusste, fünfte Album "Modernism: A New Decade" zu veröffentlichen. Paul Weller und seine über die Jahre zum offenen Kollektiv gewachsene Formation waren damit der Zeit einfach zwei Jahrzehnte voraus und die Musikindustrie zu konservativ, um diese Platte zu verstehen. Seither verzaubert Paul Weller als Solokünstler mit einem Album nach dem nächsten, und dies im Schnitt fast im Jahresrhythmus. Nicht alle sind dabei neue Studioalben – es gibt unter seinen Veröffentlichungen spannende Live- und Cover-Alben, Film-Soundtracks und Retrospektiven mit neu eingespielten Versionen alter Jam- und Style Council-Klassiker. Dass er daneben zu einem der mitreißendsten Livemusiker Großbritanniens zählt, der bereits 2006 den BRIT Award für seine "Outstanding Contribution to British Music" - und damit die höchste Ehrung der englischen Musikbranche – verliehen bekam, beweist der unermüdliche Mann und herausragende Impresario an der E-Gitarre immer wieder aufs Neue. Man kann wirklich versprechen: Ein Konzert von und mit Paul Weller ist eines dieser Live-Ereignisse, das man niemals vergisst. Mehr lesen...