12 Ergebnisse für tag: Rock’n’Roll

Skillet

Skillet gehören seit zwei Jahrzehnten zur Speerspitze der besonders in den USA populären Szene des Christian-Rock. Ihre letzten drei Alben eroberten die Top 5 der US-Billboard-Charts und mit ihrem letzten Werk ›Unleashed‹ gelang ihnen auch in Deutschland der Einstieg in die Top 20. Der Band aus Memphis/Tennessee wurde zweimal der Titel ›Hardest Working Band‹ aufgrund ihrer zahlreichen Tourneen verliehen. Demnach ist es nur logisch, dass sie im Anschluss an die Veröffentlichung ihres zehnten Studioalbum ›Victorious‹ (ab 2. Aug), auf gleichnamige Welttournee gehen. Zwischen dem 8. November und 8. Dezember werden Skillet für vier Konzerte in Hamburg, Berlin, München und Köln in Deutschland zu erleben sein. Mehr lesen...

The Baseballs

Seit zehn Jahren verrocken The Baseballs die Charts. Sam, Basti und Digger arrangieren Chart - Hits der 2000er in fetzige Rock’n’Roll - Versionen der 50er - Jahre um. Heute schwingen unzählige junge und alte Fans in ganz Europa das Tanzbein zu ihren cleveren Covers und mitreißenden Konzerten – einen schöneren Beweis, musikalisch alles richtig gemacht zu haben, kann es nicht geben.Dass 10 Jahre THE BASEBALLS gefeiert werden müssen, ist klar. Nur wie? Nicht zu abgehoben wollen es die Jungs, authentisch soll es sein und natürlich dicht am Thema Rock’n‘Roll – und plötzlich lag die Erfüllung eines langersehnten Traums ganz nah: Die Buchung der legendären Sun Studios in Memphis, Tennessee.Hier, wo für Elvis Presley alles begonnen hat, begehen THE BASEBALLS ihr Zehnjähriges – im Rock’n’Roll - Recording - Studio schlechthin. Ein kleiner Raum, ein großer Traum, ein Best - Of - Baseballs - Anniversary - Album.Jetzt, wo die Sun Studio Session im Kasten ist, gehen THE BASEBALLS natürlich mit dem Programm auf Tournee. Und live werden sie den Sun Sound aber sowas von aufgehen lassen, dass auch dem coolsten Rockabilly der Shake in der Hand aufkocht. Anlass und Zutaten lassen es vermuten, aber wir wollen es dennoch anbringen: Die Tour THE SUN SESSIONS – LIVE 2018 ist schon legendär bevor sie überhaupt angelaufen ist. Sam, Basti und Digger werden neben ihrem Best Of Programm auch neue, bisher nie aufgeführte Songs vom neuen Album präsentieren und wollen mit ihren Fans feiern, wie nie zuvor!Also: Rock den Petticoat, roll die Tolle, The Baseballs übernehmen die Party - Kontrolle! Mehr lesen...

Horst with No Name Orchestra & Guests

Frühling im Herbst – Aloha from St. Pauli Prinzenbar "Frühshow" – 03.11.2017
The magnificent HORST WITH NO NAME ORCHESTRA und Hamburgs Elvis Impersonator Nummer eins SHELVIS laden zur Frühlingsparty im Herbst! Im Gepäck haben sie illustre Gäste!
Eine Veranstaltung der Extraklasse erwartet die entertainmentverwöhnten Partylöwen und Prinzessinnen aus der Provinz, aus der Großstadt und sogar aus der Umgebung! Denn zumindest zwei international anerkannte und Show erprobte Top-Live-Acts haben ihre Instrumente eingepackt und gestimmt – bzw. die Playback-CD poliert, um den geneigten Zu- und Weghörern, geilen Typen sowie Studentinnen und Abiturientinnen vor musikalischer Verzückung Augen, Ohren und Magen zu verdrehen!
Geplant ist ein bunter Strauß an Unterhaltung, der den Frühling im Herbst in die Hamburger Prinzenbar holt! Das HORST WITH NO NAME ORCHESTRA spielt, SHELVIS singt und macht magische Bewegungen mit seinem Las Vegas-gepimpten Luxuskörper (lechz). Dazu wird es eine Special-Body-Performance von der unglaublichen SHIVA geben, die rein körperlich fast gar nicht möglich ist! Zudem hat der internationale Superstar BERND BEGEMANN – nach harten Verhandlungen mit dem Management – sein Mitwirken zugesagt.
HORST WITH NO NAME ORCHESTRA (aus Texas-Eimsbüttel): Der minimalistische Sound des Garage-Rock'n'Roll-Duos ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen, aber schwer zu kopieren. Manchmal klappt das Zusammenspiel sogar.
SHELVIS (aus Las Vegas-Barmbek): Als Apostel des "King" tourt Shelvis seit 2003 durch die Republik, um den einzigartigen Ruhm und Schmelz seines Idols am Leben zu erhalten. Shelvis singt die schönsten Songs aus Elvis' über 800 Titel umfassenden Repertoires. Schmachtschmalzschön!
SHIVA (aus New York-Altona) Shiva wird eine situationsbezogene, handlungsbetonte und vergängliche künstlerische Darbietung zur Musik von SHELVIS und dem HORST WITH NO NAME ORCHESTRA bieten. Diese Bodyperformance hinterfragt die Trennbarkeit von Künstler und Werk sowie die Warenform traditioneller Kunstwerke.
BERND BEGEMANN (Special Guest Appearance): Bernd Begemann kennt nicht nur die Antwort – der weltberühmte Charmeur und Frauenversteher lässt in Form einer einzigartigen Rock'n'Roll-Show die Herzen des Publikums höher schlagen. Seine Performance im Stile von Johnny Burnette wird unterstützt von einer unbekannten, aber hochtalentierten Two Men Band...
Freuen Sie sich! Werden Sie Teil dieses uniquen Spezial-Events, damit Sie sagen können: "Ich war dabei!" Mehr lesen...

Cherry Casino & The Gamblers

Die Band spielt klassischen Rock And Roll der 50er Jahre.
Cherry Casino and the Gamblers machten ihren ersten Auftritt im August 2002 und haben sich seitdem einen excellenten Ruf in der Rock and Roll Szene weltweit erspielt. Die Band spielte auf Festivals wie dem RHYTHM RIOT und ROCKABILLY RAVE in England, GREAT SHAKIN' FEVER in Portugal, GREEN BAY ROCKIN'50's FEST in USA, GET RHYTHM FESTIVAL und SUMMER JAMBOREE in Italien, ROCKABILLY BOMBARDEMENT in Österreich, um einige zu nennen. Mehr lesen...

Frankie Ballard

Nach seinen beiden erfolgreichen Shows in Hamburg und München im Oktober 2016 kommt der Country-Rocker Frankie Ballard erneut nach Deutschland. Der 34-Jährige aus Battle Creek in Michigan hat fünf Shows bestätigt und tritt am am 8. Mai 2017 in der Prinzenbar in Hamburg auf.
Ballard stammt aus Battle Creek/Michigan, einer 50.000er-Stadt, bekannt durch den Sitz der Kellogg-Zentrale. In seiner Jugend interessiert er sich mehr für Baseball als für Musik, spielt Drums in einer Schülerband und beginnt erst mit 18 Jahren, Gitarre zu spielen. Er steigt in eine Bluesband ein, mit der er über 200 Konzerte pro Jahr in einem Radius von 300 Meilen rund um Battle Creek gibt. 2008 schließlich nimmt er an der Castingshow ‚Next Big Star‘ teil, deren Ausscheidung er in seinem Bundesstaat gewinnt. Der Organisator der Show, Country-Musiker Kenny Chesney, lässt ihn daraufhin bei seinen Tour-Stationen in Michigan im Vorprogramm auftreten. Dadurch erweckt Ballard das Interesse von Reprise, einem Warner-Label.
Im Frühjahr 2009 zieht er nach Nashville und produziert sein selbstbetiteltes Debüt. Sowohl Album als auch die erste Single "Tell Me You Get Lonely" erreichen Platz 33 der jeweiligen Country-Charts. Die zweite Auskopplung "A Buncha Girls" steigt auf Platz 27. Es folgen eine Tour mit Lady Antebellum sowie Arena-Auftritte mit Taylor Swift und Bob Seger.Zwei Jahre später gelingt ihm dann der große Durchbruch: Aus dem Zweitling "Sunshine & Whiskey" werden gleich drei aufeinanderfolgende Singles zu Nummer 1 in den ‚Billboard Country Airplay Charts‘, "Sunshine & Whiskey” und "Helluva Life” werden sogar mit Gold veredelt. Das dritte Album "El Rio" erscheint im Juni 2016 und enthält die Hitsingles "It All Started With A Beer" (über 200.000 Verkäufe) und "Cigarette" (Platz 50 der County-Charts). Der amerikanische ‚Rolling Stone‘ kürt es zu eines der besten 25 Country-Alben des Jahres 2016. Passend zur aktuellen Europa-Tour erscheint nun auch die dritte Single, eine Coverversion von Bob Segers "You’ll Accomp’ny Me".Es ist kein Wunder, dass Frankie Ballard so den aufstrebenden Talenten des neuen Country gezählt wird, denn er lässt modernen und retrospektiven Country-Rock mit Blues und Pop zu einem eigenen frischen Stil verschmelzen und präsentiert sich dabei als begnadeter Songschreiber und Geschichtenerzähler. "Meine Einflüsse reichen von Bob Seger bis zu Howlin‘ Wolf und Jerry Reed”, erklärt er dazu. "Und über die Jahre hinweg hat sich das alles in meinem Songwriting und meinem Spiel wieder gefunden. Wenn die Leute mir genau zuhören, werden sie das heraushören." Mehr lesen...