36 Ergebnisse für tag: Pop-Rock

Knack den Krebs

Aufgrund der aktuellen Coronasituation in Deutschland werden auch wir das geplante Charitykonzert vom 28.05. verlegen, auf den 03.12. - wir wechseln ebenfalls die Location und sind dann im Knust zu Gast. Wir hoffe, dass wir, wie gewohnt, mit Euch unser 7 Jähriges bestehen mit tollen Künstlern, feiern können.____________Nach zwei Jahren Pause sind die Knack den Krebs Charitykonzerte wieder zurück in der Prinzenbar.Mit diesem Konzert gehen die Konzerte in Ihr 7 Jähriges bestehen. Und dieses mal gehen die Frauen wieder auf der Bühne. Den Zuschauer erwartet ein Akustikabend mit mehreren Künstlerinnen auf der Bühne.Als erste Künstlerin freuen wir uns aufMrs. Greenbird ALINA Gosia Jasinska Joy Smith Gutbier&Vogeler Mehr lesen...

FROG LEAP

Liebe BesucherInnen,aufgrund einer behördlichen Anordnung (höhere Gewalt) kann das Konzert von Frog Leap leider nicht wie geplant am 01.04.2020 im Docks stattfinden. Wir bemühen uns aktuell um einen Nachholtermin. Sie werden hier oder über den Ticketdienstleister weiter informiert.Vielen Dank für Ihr Verständnis! Mehr lesen...

STEREOPHONICS

Seit über 25 Jahren stehen die Stereophonics aus Wales für ein ganz bestimmtes Rockgefühl. Sechs ihrer zehn Studioalben eroberten die Spitzenposition der britischen Charts, sie erhielten 23 Platin-Auszeichnungen und verkauften bislang über 8,5 Millionen Platten. Mit neuem Material kehren die Stereophonics Anfang 2020 auf die europäischen Bühnen zurück: Im Gepäck die Songs ihres 11. Longplayers ›Kind‹. Die gleichnamige Europatournee führt die Band auch nach Frankfurt, Berlin, Köln, München und Hamburg. Mehr lesen...

Keane

Keane sind zurück! Mit ihrem neuesten Album ›Cause and Effect‹, das am 20. September Release feierte, startet die Band nach einer längeren Auszeit wieder voll durch und kündigt eine ausgiebige Europatournee für Anfang 2020 an. In Deutschland sind Indiepop-Helden in Berlin und in Hamburg zu erleben. Mehr lesen...

Die höchste Eisenbahn

"Geil groß." schrieb der Musikexpress über das letzte Album von Die Höchste Eisenbahn. "Geil groß." schrien auch die Leute bei den Konzerten und auf den Festivals. Jetzt haben Francesco Wilking, Moritz Krämer, Felix Weigt und Max Schröder eine neue Platte aufgenommen: "Hallo, wir sind Die Höchste Eisenbahn und haben eine neue Platte aufgenommen. Moses Schneider hat sie produziert. Er hat uns die nassen Socken ausgezogen, den Kaminofen angefeuert, uns den Lolli aus der Hand geschlagen und dann von draußen durchs Fenster zugeschaut. Wir haben über Bukowski, Adam Sandler und Greta Thunberg diskutiert und noch mal die Voyager Golden Records von vorne bis hinten durchgehört. Unser Album kommt im Sommer 2019 und wir gehen damit auf große Konzertreise." Mehr lesen...