116 Ergebnisse für tag: Indie

Miss June

Leider muss das Konzert von Miss June am 27. Mai 2020 in Hamburg ausfallen, da es von den Veranstaltungsverboten der lokalen Gesundheitsbehörden betroffen ist. Es soll eine Ausbreitung des Coronavirus in größeren Menschenmengen verhindert werden. Bereits gekaufte Tickets können bei den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Hier das Statement der Band: "Dear Friends – Sadly we have to cancel our upcoming May tour. Given the current global situation and the very clear and firm directions given by governments around the world, this is obviously the right decision for our band, our team, our fans and our families. We apologise, thank you for your understanding, and we look forward to getting back out on the road as soon as we can. In the meantime, please be kind to each other. Miss June." Mehr lesen...

Blurry Future

Weltpremiere! Sei dabei, wenn Blurry Future ihre neue EP "Woke" mit Krach und Getöse in der Prinzenbar feiern! Nach Festivalshows im In- und Ausland sind sie in ihre Heimatstadt zurückgekehrt um mit Dir auf "Woke" anzustoßen. Erlebe den brandneuen, aufpolierten Sound von Blurry Future am 24.04.2020 live in der Prinzenbar Hamburg! Mehr lesen...

Leroy Jönsson & Band

Mit ‚Garden of Occasion‘ veröffentlichen Leroy Jönsson und seine Band am 29.02.2020 ihr viertes Studioalbum. Der rockige Indie-Folk des Albums ist vielseitig wie die Band selbst. Bunt und manchmal komplex, oft aber auch einfach ganz gerade heraus. Was den Hörer jedoch immer erwartet, sind bildhafte Texte. Der Band ist ein gewisser Hang zur Metaphorik nicht abzusprechen.Beobachtet man die vier Musiker um Frontmann Leroy Jönsson, so merkt man, dass sie eine gewachsene Einheit sind. Man entdeckt Spielfreudigkeit und Virtuosität, eine große Freude am Performen und die feine Originalität, alles zu einem stimmigen großen Ganzen zu formen.Eine besondere Rolle spielt dabei die Besetzung der Band. Neben klassischen Instrumenten im Indie-Folk wie Gitarre, Schlagzeug und mehrstimmigen Gesängen stehen Klavier und Trompete im Vordergrund. Dabei werden Genreklischees überwunden und traditionelle Spielweisen neu interpretiert. Jeder der vier Musiker hat seinen persönlichen musikalischen Background in die Produktion des Albums mit eingebracht. Dabei versteht es die Band, diese verschiedenen Einflüsse neu zu kombinieren und eine beeindruckende Klanglandschaft auf die Bühne zu bringen. Mehr lesen...

Keane

Keane sind zurück! Mit ihrem neuesten Album ›Cause and Effect‹, das am 20. September Release feierte, startet die Band nach einer längeren Auszeit wieder voll durch und kündigt eine ausgiebige Europatournee für Anfang 2020 an. In Deutschland sind Indiepop-Helden in Berlin und in Hamburg zu erleben. Mehr lesen...

Das Lumpenpack

"Die Zukunft wird groß" hieß es 2017 von und für das Lumpenpack - über 50 ausverkaufte Konzerte später folgt nun "Eine herbe Enttäuschung", das neue Album zur gleichnamigen Tour der Zwei-Mann-Band. Enttäuschung, die passiv-aggressive Wut des Millenials, das Gefühl gewordene First World Problem, als Leitmotiv eines Konzerts? Natürlich. Denn man ist doch permanent enttäuscht, wenn man es so leicht hat, aber es gerne noch leichter hätte. Und diese Enttäuschung bietet, aus ironischer Distanz betrachtet, genügend Angriffsfläche für Witze. Jonas Meyer und Max Kennel haben in den letzten anderthalb Jahren bewiesen, dass eine Gitarre und zwei Stimmen ausreichen, um Konzertfeeling entstehen zu lassen. Trotz inzwischen großer Hallen bleibt es doch sehr intim. Moderationen und Stand-Ups im Wechsel mit humorvollen Popsongs und das Publikum merkt, dass die beiden Endzwanziger es ernst meinen, wenn sie sagen, dass sie einfach zwei Jungs sind, die den Leuten Lieder vorspielen wollen. Ausreichend Fallhöhe, um herb zu enttäuschen. Mehr lesen...