49 Ergebnisse für tag: House

Fête de la Vulva

Feministisch, selbstbewusst, elegant. Sie feiert ihre Weiblichkeit, zeigt Haut. Ein Ort für Networking, Freiheit und Leidenschaft. Ein strictly woman only Festival. House Music | Burlesque Shows & Walkings Act | Work shops and vieles mehr... Bitte beachtet das Fotografieverbot! Please respect our no-photo policy! Mehr lesen...

DaddysBoy – Your Queer House Saturday

Ein Sound, der in den 80er Jahren entstand und der queeren Club Kultur von New York und Chicago mit den Ballroom Events eine Stimme gegen Homo- und Transphobie gab. Sei wer du bist und feier mit uns House Music als Statement der Individualität. DADDYSBOY ist ein Hauch New York Underground der 90er, etwas Urban Berlin und exzessives Clubbing, wie in den guten alten Zeiten. Save The Date! Mehr lesen...

CrewLove’s Winter Festival 2020

Seit vier Jahren sorgt CrewLove- Events nun schon mit einer unvergesslichen Erfolgsgeschichte dafür jedes Event in Süddeutschland einzigartig zu gestalten und hat sich damit zum absoluten Aushängeschild im Nachtleben für Großveranstaltungen der besonderen Art entwickelt! Nach den größten Metropolen des Landes feiert CrewLove nach München, Stuttgart, Düsseldorf und Frankfurt das große Finale in Hamburg!Macht euch bereit für den neuesten Urban Hip Hop & House Sound, gepaart mit zahlreichen Specials und Showelementen!Wir freuen uns, Dich gemeinsam mit dem gesamten Team von CrewLove, einem international bekannten Suprise- Act und DJ Lumes + Friends aus Stuttgart begrüßen zu dürfen: zum Winter Festival 2020 in Hamburg! Mehr lesen...

Pop the Floor

Glitzer, Pop und Einhörner. Die Pop The Floor feiert queere Pop Kultur mit allem, was man stolz Kitsch nennen darf. Highlights sind jedes Mal das Lip Sync Battle, die Glitterbox, das Seifenblasen-Gewitter, das All You Can Eat Konfetti Buffet und natürlich Pop-Non-Stop mit DJ Hollywood Tramp. Mehr ist eben mehr. For Gays & Friends! Mehr lesen...

DaddysBoy

Nach drei erfolgreichen Events in 2019 wird es Zeit für das erste große DADDYSBOY Special. Am 18.01.2020 feiern wir zum ersten Mal auf einen Samstag und zum ersten Mal in einer neuen Location: Dem Ziegelsaal! Kaum eine Musikrichtung verkörpert Queer-Clubbing als Kommentar auf Rasse, Klasse, und Geschlecht, wie House Music und ihre vielen Facetten: Tech House, Jackin' House, Vocal House, Deep House u.v.m. Ein Hauch 80er New York, ein Hauch 90er Berlin und der Vibe des Hamburger Rotlichtviertels. Vom maskulinen Daddy, bis zum tuntigen Boy. Oder ist der Daddy im Kleid und der Boy der Hengst? Fuck Labels! Wir wollen ein Event, auf dem jeder sein wahres Ich sein kann und jedes Spektrum zum Teil des Events wird. Mehr lesen...