240 Ergebnisse für tag: Hip Hop

SDP

Produzent und Sänger Vincent Stein und DagalexusDux an Mikro und Gitarre, gründeten SDP a.k.a. Stonedeafproduction und zeigen seit einigen Jahren, dass ernsthaft Musik zu machen keineswegs eine ernste Angelegenheit sein muss. Dabei umschiffen sie gekonnt jegliches Klischee und ignorieren jedweden Genrezwang. Ihre deutschsprachigen Texte sind voller Ironie und Wortwitz. Stilistisch bewegt sich die Musik irgendwo zwischen Pop, Reggae, Hip Hop und Rock. Mit anderen Worten: keine heilige Kuh bleibt ungeschlachtet. Und so haben die beiden sich durchgerungen, ihre Musik "Irgendwie Pop" zu nennen. Das setzt sich grandios auf ihrer neuen Platte "Bunte Rapublik Deutschpunk" fort, die im Januar erscheint. Kein Lied auf diesem Album gleicht dem anderen. Die Texte sind clever und vielschichtig und zeigen immer wieder, dass SDP einen ganz eigenen Blick auf die Welt hat. Trotzdem kann man sich gerade in ihren ernsteren und ehrlichen Songs wunderbar wiederfinden. Die Band lebt vom Kontrast der beiden Frontmänner und der musikalischen und textlichen Vielfalt und Eigenart. Die Bunte Rapublik Deutschpunk ist Vincent und Dags Heimat, eine Welt, in der sämtliche Genregrenzen aufgehoben sind und die totale Verschmelzung aller Musikstile endlich den utopischen Weltfrieden bringt, den schon viele Päpste, Diktatoren und John Lennons gepredigt und versprochen haben! SDP klingt nach Partei, also sind sie jetzt auch Partei. Überall zwischen Spandau und dem Rest der Welt rockt das Duo alle Häuser. Am 22. März 2014 tragen SDP ihre Botschaft ins Hamburger Docks und rufen die musikalische Revolution aus. Mehr lesen...

Bump n Grind

Mehr lesen...

Prinz Pi

Im Oktober und November geht Prinz Pi bekanntlich auf Tour, um sein neues Album "Kompass ohne Norden" live zu präsentieren. Dabei ist seine Hamburg-Show am 11. Oktober schon längst ausverkauft. Nun erreicht uns die gute Nachricht, das der Grandseigneur großstädtischer HipHop-Musik einen Zusatztermin Anfang kommenden Jahres bestätigt hat: Am 7. Februar 2014 steht der Rapper mit der Live-Interpretation seiner imposanten Coming-of-Age-Platte erneut im Hamburger Docks auf der Bühne. Mehr lesen...

Elliphant

Elliphant: Der Sound der Zukunft. Es dürfte sich mittlerweile auch bis in den letzten Winkel dieses Erdballs herumgesprochen haben, dass die aufregendste und geschmacksicherste Pop-Musik des Planeten aus Schweden kommt. Neuester Vertreter dieser beliebten Reihe ist Ellinor Olovsdotter, die unter dem Künstlernamen Elliphant ihre Songs veröffentlicht. Dabei ist die Sängerin und Rapperin weit mehr als nur ein weiterer Abklatsch von The Knife & Co. Statt kühler Synthesizer-Ästhetik klingt ihr Sound viel eher so, als hätten M.I.A. und Diplo gemeinsam außerehelichen musikalischen Nachwuchs bekommen: wild und intelligent.Olovsdotter verwandelte sich während eines langen und verlorenen Sommers in Großbritannien langsam aber stetig zu ihrem Alter Ego Elliphant. Nur mit einem Dubstep Soundsystem bewaffnet reiste sie durch die Städte und verliebte sich schließlich in die urbanen Sounds aus London bevor sie nach Stockholm zurückkehrte. Dort entwickelte sie ihre prahlenden und brodelnden Skills als MC und kombiniert diese auf ihrer ersten EP mit großen Hooks fernab des Einheitsbreis des Mainstreams.»Nichts anderes als der Sound der Zukunft.« Pitchfork »Großartig.« NME »Seltsam bezaubernd.« The Guardian Mehr lesen...

Bump n Grind

Jeden 3. Freitag in der Prinzenbar Mehr lesen...