3 Ergebnisse für tag: Dark Wave

Psychic City pres. Can you pass the acid test Edition

Real Vision Music continue their party series with yet another special event.In this event they present the psychedelic community a very exceptional treat to demonstrate their aim to provide something splendid in Hamburg.With an extra long set Mikael Stegman, worldwide known as Procs will play a six hour concert in the beautiful location Prinzenbar. This is a world premier and his very first appearance in Hamburg Germany.The gathering is called "can you pass the acid test" wich might reveal what to expect. A psychedelic journey through experimental electronic music to reach the inner concioussness.With a wild ride to the doors of perception and back Procs will combine his extended set with his side project Stellar Ink Pony and will be supported by Real Vision Music Dj Jairam. Everybody had the pleasure to be part of Real Vison Music events will know that this will be again something not to miss Mehr lesen...

The Sisters of Mercy

Keine andere Band verweigert sich den Mechanismen des Marktes so konsequent wie The Sisters Of Mercy. Wenn man auf ihrer Website den Link "Record News" anklickt, landet man auf einer Seite mit dem schönen Titel "ERROR 404, PAGE NOT FOUND". Es gibt kaum Neuigkeiten, keine Pressemitteilung - seit 1990 haben Sänger Andrew Eldritch, die Gitarristen Chris Catalyst und Ben Christo und Doktor Avalanche, ihr Drumcomputer, kein neues Album mehr aufgenommen. Nicht, dass es keine neuen und naturgemäß unveröffentlichte Songs gäbe oder grandiose und wahnwitzige Coverversionen von Dick Dale über Red Lorry Yellow Lorry bis hin zu den Andrew Sisters – die schon vom Namen her sehr gut zu Eldritch und seinen Schwestern passen. Es gibt aber nur eine Chance, die neuen Tracks und natürlich auch die alten Kracher von "This Corrosion" über "Temple Of Love" bis hin zum Meilenstein "Floodland" in neuen und frischen Varianten zu hören: Man muss sich in die Konzerthallen begeben, sich in den Trockeneisnebel stellen, ohne den die Jungs nie auf die Bühne kommen, und sich eines der großartigen Konzerte anhören. Denn The Sisters Of Mercy sind nur und vor allem eine Live-Band. Wie heißt es auf der kargen Homepage der Band so schön: "We are a rock’n’roll band. And a pop band. And an industrial groove machine. We are intellectual love gods". Und verdammt gut, wenn sie auf der Bühne stehen. Mehr lesen...

The Sisters of Mercy

The Sisters of Mercy haben einen sehr eigenen trockenen Humor. Wenn man auf ihrer Website den Knopf "Record News" drückt, landet man auf einer Seite mit dem schönen Titel "ERROR 404, PAGE NOT FOUND". So ist es seit 1990: Keine neue Platte. Und doch hat Mastermind Andrew Eldritch wieder und immer noch Lust, so richtig Lust, aufzutreten. Oder wie sie selbst schreiben: "Die Sisters haben die Bühne mit jedem geteilt, von Aswad bis Zappa. Wir haben mit einer Menge groovy Musiker getourt. Zu unseren liebsten Vorbands gehörten: The Ramones und Public Enemy. Wir waren Headliner in Reading, Roskilde und und und. We've been there, done that. Still doing it." Aus den Gnadenschwestern ist im Laufe der Jahre eine großartige Live-Band geworden. Inzwischen machen sie das nur noch. Eldritch, die Gitarristen Chris Catalyst und Ben Christo und natürlich der unwiderstehliche Drumcomputer Doktor Avalanche stehen auf der Bühne, spielen die alten Kracher in immer neuen Versionen, neue unveröffentlichte Stücke sowie unwiderstehliche Coverversionen (man denke nur an ihre formidable Version ihres "Bay mir bistu sheyn" von den Andrew Sisters) und versetzen damit auch noch über 30 Jahre nach Gründung die Crowd in Exstase. Die perfekte Rockband, die alles gespielt hat und alles spielen kann. Konzerte von The Sisters Of Mercy sind ein Ereignis, das man nicht und niemals verpassen darf. Präsentiert wird die Tour vom Sonic Seducer, piranha und laut.de. Mehr lesen...