15 Ergebnisse für tag: Blues

Elisabeth

Band aus Berlin um die Sängerin Elisabeth Schmidt. Die Songs erzählen Geschichten unserer Zeit. Dafür leiht sich die Band Stil und Melodien aus den 60er und 70er Jahren. Aktuelle Single: "Schön ist es hier" / "Nichts sagen" Mehr lesen...

Matt Corby

VERLEGT INS MOJO!Anlässlich der Veröffentlichung seines zweiten Albums "Rainbow Valley” am 2. November 2018 geht Matt Corby im Februar 2019 wieder auf Tournee und spielt auch zwei Konzerte in Deutschland! Die Songs "No Ordinary Life” und "All Fired Up”, die der Australier aus dem neuen Album bereits veröffentlicht hat, sind ein Vorgeschmack auf den Sound, den man von "Rainbow Valley” zu erwarten hat. Wie bereits auf dem Debütalbum "Telluric”, entstanden die Ideen für die neuen Songs in Jam Sessions mit Corby’s gutem Freund und musikalischem Partner Alex Henriksson. Gemeinsam mit dem Produzenten Dann Hume und dem Engineer Matthew Neighbour erarbeitete er daraus ein Album, auf dem er – wie auf "Telluric” auch – alle Instrumente selber einspielte! Das Ergebnis spricht für sich selbst. Üppig, vielschichtig und gespickt mit Referenzen an alte Soulmusik und modernen Psychodelic Rock ist "Rainbow Valley” in Matt Corby’s Worten "joyous music”, aber es spiegelt auch die Tiefe und Perspektive eines Künstlers wider, der seit der Veröffentlichung seiner ersten EP "Into The Flame” in 2011 viele Höhen und Tiefen erlebt hat, viele musikalische Wandlungen vollzogen hat und mit der Geburt seines ersten Kindes vor ein paar Monaten laut eigener Aussage seinen Fokus für das Wesentliche gefunden hat. Mehr lesen...

Leon Bridges

Mit Wucht und Macht erlebt der klassische Soul und R'n'B der 50er und 60er seit einigen Jahren eine Renaissance und mit Leon Bridges widerfuhr diesem aufregenden Comeback eines zeitlosen Musikstils ein neuer Höhepunkt. ›Coming Home‹, das erste Album des mittlerweile 28-jährigen Texaners, platzte in diese Wiedergeburt des Souls wie eine Bombe und platzierte sich unter anderem in den USA sowie in England in den Top 10 der Charts. Fast zwei Jahre lang war Leon Bridges danach auf Welttournee, bis er sich an die Arbeit zu seinem nächsten Album setzte. Jenes trägt den Titel ›Good Thing‹ (VÖ: 4. Mai).
Am 4. Juli, kommt Leon Bridges erstmals für eine Show nach Berlin, zudem wurden für den Zeitraum zwischen dem 23. und 25. Oktober drei weitere Konzerte in München, Köln und Hamburg bestätigt. Mehr lesen...

Turnaround feat. The Bloosters

Der Blues ist tot!? Nicht, wenn man ihn erlebt und spüren kann!Er ist da.....jeder erlebt ihn... sekündlich...im Alltag. Sei es in der eigenen Beziehung, die zum Geschlechterkampf wurde, oder beim verzweifelten Versuch, der Zahnpastatube oder der Ketchupflasche die Reste zu entlocken.Sie sind wieder zurück! Als "Colonel Kowski & The Bad Boys" von der renommierten Fachzeitschrift Blues News "[...] auf dem Weg in die Spitze des Europäischen Blues […]" gesehen! Jetzt mit vorwiegend eigenen Songs !Die Scherben der "Band-Implosion" auf der Schwelle zum internationalen Durchbruch haben Axel Nörskau -guitar, Marc Witte -piano, Horst Braun -vocals, Wolfgang Sievers -bass und Werner Franzkowski -drums glücklicherweise konserviert, um sie jetzt zu einem spannenden neuen Projekt, "The Bloosters", wieder zusammenzufügen.Erdiger Chicago Blues auf den Spuren von BB King und Muddy Waters mischt sich mit Swing, Boogie, Rock'n Roll und Rockabilly in der Tradition von Hollywood Fats und The Fabulous Thunderbirds.Treibende shuffles und eine elektrisierend Gitarre verführen den Zuhörer schon nach den ersten Tönen, sich dem Rhythmus komplett hinzugeben.Eine CD mit 13 eigenen songs steht kurz vor der Produktion... 3 erste eigene Songs werden in Kürze bei Spotify vorgestellt. "The Bloosters" , ein Konzert-Muss für Alle, die zu erstklassiger Musik vor Allem eins wollen "Abdancen "!In die Prinzenbar bringen sie Verstärkung mit: Den trotz seiner jungen Jahre schon exellenten Hamburger Bluesharper: Till Theissen und das Hamburger Urgestein an der Gitarre: Vincent Moser Mehr lesen...

Tété

"Happiness is around the corner, if you just look for it!" Tété.Willkommen in Tétés Welt. Nachdem er 500.000 Platten auf der ganzen Welt verkauft hat, macht sich dieser französische Akustik-Poet, erfahrene Live- Musiker und Songwriter auf, um seinen Horizont zu erweitern. Obwohl ihn viele mit Künstlern wie Ben Harper vergleichen: Tété bleibt Tété – mit seinen starken, melodischen, Blues-gefärbten und eigenwilligen Songs.Mit seinem neuen Album erzählt uns der französische Folksänger die Geschichte von einem Mann, der der Grausamkeit der Realität gegenübertritt. Eine persönliche Reise, in der Tété sich durch unsere Gesellschaft und die Exzesse des Konsums schlängelt. Tétés Geschichten sind oft autobiografischer Natur: "Im Alter von 40 Jahren erkennt man, dass man so viel erleben durfte, und das möchte man teilen."Les Chroniques de Pierrot Lunaire offenbart Tétés Liebe zu Blues und Folk und seine klare und intensive Stimme. "Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts gab es keine Elektrizität: Mit nichts als ihren nackten Stimmen und Instrumenten konnten manche Leute 100 Menschen zum Tanzen bringen!" Zweifellos schafft es der Franzose Tété noch mehr Menschen bewegen! Mehr lesen...