9 Ergebnisse für tag: Alternative Metal

Mastodon

Das Grammy-prämierte Hardrock-Quartett Mastodon hat seine Rückkehr auf die Live- Bühnen mit einer ausgedehnten Tour durch Großbritannien und Europa bestätigt. Die Europa-Tournee beginnt am 14. Januar 2019 in Belfast/Nordirland und endet am 17. Februar in Lissabon/Portugal. Neben vier Konzerten in Deutschland beinhaltet die Tour auch eine Show in Londons renommierter Brixton Academy am 25. Januar. Unterstützt werden Mastodon bei allen Terminen von Kvelertak und Mutoid Man. Auch wird Neurosis-Mitbegründer Scott Kelly wieder mit von der Partie sein und gemeinsam mit Mastodon auftreten. Mastodon spielen am 30. Januar in Wiesbaden im Schlachthof, am 31. Januar in Hamburg im Docks, am 6. Februar in Hannover im Capitol und am 7. Februar in Oberhausen in der Turbinenhalle 2. Die UK And European Tour 2019 führt die Band nach Nordirland, England, Luxemburg, Dänemark, Belgien, Niederlande, Schweiz, Frankreich, Spanien, und Portugal. Zu Ehren des langjährigen Managers Nick John, der letzten Monat an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben ist, spenden alle Veranstalter der Tournee an eine der folgenden drei Wohltätigkeitsorganisationen, die TJ Martel Foundation, die Hirshberg Foundation für Pankreaskrebsforschung und das Pankreaskrebs- Aktionsnetzwerk. Weitere Informationen unter: mastodonrocks.com. Als eine der international respektiertesten und einflussreichsten Heavy-Rock-Bands ihrer Generation, treiben sich Mastodon musikalisch, lyrisch sowie kompositorisch immer weiter nach vorne und sind so zu ihrem eigenen musikalischen Genre gewachsen. Das aktuelle Album der Rockband aus Atlanta ›Emperor Of Sand‹ wurde für den Titel ›Sultan's Curse‹ mit dem GRAMMY® Award 2018 in der Kategorie ›Best Metal Performance‹ ausgezeichnet.Zu Ehren des langjährigen Managers Nick John, der letzten Monat an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben ist, spenden alle Veranstalter der Tournee an eine der folgenden drei Wohltätigkeitsorganisationen, die TJ Martel Foundation, die Hirshberg Foundation für Pankreaskrebsforschung und das Pankreaskrebs- Aktionsnetzwerk. Weitere Informationen unter: mastodonrocks.com.Als eine der international respektiertesten und einflussreichsten Heavy-Rock-Bands ihrer Generation, treiben sich Mastodon musikalisch, lyrisch sowie kompositorisch immer weiter nach vorne und sind so zu ihrem eigenen musikalischen Genre gewachsen. Das aktuelle Album der Rockband aus Atlanta ›Emperor Of Sand‹ wurde für den Titel ›Sultan's Curse‹ mit dem GRAMMY® Award 2018 in der Kategorie ›Best Metal Performance‹ ausgezeichnet. Das Album ›Emperor of Sand‹ in der Kategorie ›Bestes Rock Album‹ nominiert. Dies markiert Mastodons ersten Grammy-Gewinn nach bisher fünf GRAMMY®-Nominierungen. Das Album landete auch auf Platz 1 der METAL HAMMER Top 100 Alben des Jahres und Mastodon wurden bei den UK-Metal Hammer Golden Gods 2017 als Beste Live Band ausgezeichnet. ›Emperor Of Sand‹ ist für die Band gleichermaßen ein kommerzieller sowie medialer Erfolg. Es ist nicht nur die dritte Veröffentlichung der Band, die sich in den Top 10 der Billboard Top 200 platzierte, sondern debütierte direkt auf Platz 1 der Billboard Rock Charts und auf Platz 1 der Physical Album Charts.»That Mastodon are capable of channeling personal tragedies into madcap sci-fi fantasy is impressive, but on Emperor Of Sand they finally harness their musical ambitions as well.« – PITCHFORK»Their most ambitious album in years - Mastodon is one of the most beloved heavy bands on earth.« - ROLLING STONE MAGAZINE (US)Mastodon has an innate ability to be both accessible and really friggin' far out at the same time.« - REVOLVER MAGAZINE »The music of Emperor Of Sand is an emotional statement in itself. Fury and invention coexist, and rage, while palpable, isn’t the sole or dominant characteristic… metal that soars with authority and intellect. Emperor Of Sand stands as another arresting work by Mastodon, which may very well be contemporary metal’s most compelling group.« - WALL STREET JOURNALWie bereits angekündigt, hat Reprise Records im Rahmen der aktuellen ›Picture This‹ -Serie ein Paar exklusive 12" Vinyl-Picture-Discs veröffentlicht. Brann Dailors Solo- Track ›Red Death‹ ist einer von 6 Songs, die in der DC Comics‘ ›Dark Nights: Metal: Deluxe Edition‹-Kollektion zu finden sind. Sie enthält ein Poster und ein 32-seitiges Comicbuch und ist weltweit auf 4.000 Exemplare limitiert. Mastodons bahnbrechendes 2014er Album Once More Round The Sun erschien im Rahmen der ›Picture This‹ -Reihe als Doppel-12" in limitierter Auflage von 2.000 Stück weltweit. Mehr lesen...

Three Days Grace

In Nordamerika zählen Three Days Grace zu den erfolgreichsten Rock-Acts der Gegenwart. Mit ihrer schweißtreibenden Mischung aus Post-Grunge und Alternative-Metal führen die vier Musiker aus dem kanadischen Toronto immer wieder die Rockcharts an, vier ihrer sechs Alben erhielten in Kanada und den USA Platin- sowie Doppelplatin-Auszeichnungen. Nach einer einschneidenden Veränderung im Jahr 2013, als Three Days Grace den Wechsel ihres Frontmanns verkündeten, meldete sich die Band 2015 mit ›Human‹ zurück, das zu ihrem bislang erfolgreichsten Album geriet und erstmals auch in die deutschen Albumcharts einstieg. Der erst kürzlich veröffentlichte sechste Longplayer ›Outsider‹ konnte diese weltweiten Erfolge noch einmal überflügeln. In ihrer Heimat Kanada stieg die Platte als sechstes Album in Folge direkt in die Top 10 ein. Zwischen dem 13. und 21. Oktober kommen Three Days Grace nun für vier Shows in Hamburg, Köln, München und Wiesbaden nach Deutschland. Mehr lesen...

Skillet

Seit zwei Jahrzehnten gehören Skillet zu den Speerspitzen der besonders in den USA populären Christian Rock-Szene. Der Band aus Memphis/Tennessee wurde für ihr unablässiges Touren zweimal der Titel ›Hardest Working Band‹ verliehen – eine Arbeit, die sich auszahlt: Ihre letzten beiden Alben eroberten die Top 5 der US-Billboard Charts. Und auch in Deutschland und vielen weiteren Nationen fanden sie mit ihrem bislang letzten Album ›Rise‹ den Weg in die Bestenlisten. Bemerkenswert ist die stetige stilistische Entwicklung und Veränderung, die diese Band durch ihren Kopf und Gründer John Cooper erfährt, wie sich auch am neuen (9.) Album ›Unleashed‹ ablesen lässt (VÖ: 5. Aug), das wieder mit zartfühlend integrierten, neuen stilistischen Nuancen überrascht. Mehr lesen...

Breaking Benjamin

Das aus Pennsylvania stammende Quartett Breaking Benjamin konnte sich 10 Jahre lang mit vier Alben in der US-Szene zwischen Alternative Metal und Post-Grunge behaupten. 2010 kam es zur vorübergehenden Auflösung der Band um den charismatischen Frontmann, Sänger, Gitarristen und Hauptsongwriter Benjamin Burnley. Drei Jahre lang schien die Geschichte von Breaking Benjamin beendet, bis sie 2013 aus der Versenkung stiegen. Mit runderneuertem Line-Up nahm Burnley das fünfte, aktuelle Album ›Dark Before Dawn‹ auf, das zum bislang erfolgreichsten avancierte. Im Frühjahr kommen Breaking Benjamin für zwei Shows nach Deutschland und gastieren am 30. Mai Berlin und am 14. Juni in Hamburg. Mehr lesen...