7 Ergebnisse für tag: Alternative Metal

Apocalyptica & Epica

Im Herbst spielen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, eine gemeinsame Doppel-Headliner-Show: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica auf Tour in Deutschland. Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte "Cell-O". Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. "Cell-O" ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke. Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert. Mehr lesen...

Emil Bulls

eit nunmehr zweieinhalb Dekaden behaupten sich Emil Bulls erfolgreich im harten Musikgeschäft und sind dabei immer konsequent ihren Weg gegangen. Ohne sich irgendwelchen schnelllebigen Trends an-zubiedern, hat die Gang um Sänger Christoph von Freydorf ihren einprägsamen Signature-Sound immer weiter verfeinert und sich in den vergangenen Jahren den Status einer der eigenständigsten,beliebtesten und erfolg-reichsten Formationen innerhalb der Metal-Szene erarbeitet und dabei stets weit über irgendwelche stilistischen Tellerränder hinaus geblickt. Immer wieder aufs Neue beweisen sich Emil Bulls als eine der wandlungsfähigsten und im positiven Sinne unberechenbarsten Bands ihres Genres.Das Jahr 2020 steht bei den Musikern aus Süddeutschland unter dem Motto "Party Hard". Erfahrungsgemäß teilen Emil Bulls derartige Vorhaben liebend gern mit ihren Fans -vorzugsweise auf großen Bühnen undeiner ausgedehnten Tour. Letztere können sich die Fans schon jetzt im Kalender mit einem großen Ausrufezeichen vermerken, denn im Oktober und Dezember rocken Emil Bulls auf ihrer "25 TO LIFE"-Jubiläumstour wieder die Konzerthallen hierzulande. Finaler Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird dann am 19. Dezember der EMIL BULLS BIRTHDAY BASH im Münchner Zenith sein. In diesem Sinne: "HAPPY BIRTHDAY AND FAMILY MEANS FAMILY FOREVER!". Mehr lesen...

Emil Bulls – X-Mas Bash Tour 2019

Emil Bulls und der X-Mas Bash: Das ist ein Pärchen, das inzwischen zusammengehört wie Nitro und Glyzerin. Allwinterlich rund um die Weihnachtsfeiertage begehen die Jungs um Christ von Freydorf eine wenig stille und dafür umso heißere Nacht. Lange Traditionen soll man aber regelmäßig hinterfragen, und starteten die Münchner im vergangenen Jahr einen Testballon und feierten ihren Abriss sowohl in ihrer Heimatstadt als auch in Hamburg, und nach dem sensationellen Erfolg und der enormen Nachfrage geht der X-Mas Bash 2019 auf Tour. Sechs Stationen in Deutschland werden dann zum Emil-Bulls-Revier und im Gepäck haben die Jungs das im Mai erscheinende Album "Mixtape". Seit knapp zweieinhalb Dekaden behauptet sich die Band erfolgreich im harten Musikgeschäft und ist dabei immer konsequent ihren Weg gegangen. Ohne sich irgendwelchen schnelllebigen Trends anzubiedern, hat die Truppe ihren sofort wiedererkennbaren Signature-Sound immer weiter verfeinert und sich in den vergangenen Jahren den Status einer der eigenständigsten, beliebtesten und erfolgreichsten Formationen innerhalb der Metal-Szene erarbeitet – auch weit über irgendwelche stilistischen Tellerränder hinaus. Mit ihrem kommenden Platte beweisen sich Emil Bulls erneut als eine der wandlungsfähigsten und im positiven Sinne unberechenbarsten Bands ihres Genres: Auf der Cover-Sammlung "Mixtape" hat das Quintett seine ganz persönlichen Lieblingssongs aus Rock und Pop einer metallischen Frischzellenkur unterzogen und zu nackenbrechenden Heavy-Versionen umgebaut. Dabei schreckt die Combo nicht im Geringsten vor fachfremden Genres zurück und hat neben Songs von Billy Idol oder den Pixies auch Cover von Eminem feat. Ed Sheeran ("River"), Bruno Mars ("Grenade") und – als absolutes Gimmick sozusagen – "Survivor" von Destiny’s Child auf Metal gebürstet. Aber im Grunde geht es im Winter gar nicht so sehr darum, was Emil Bulls spielen. Der X-Mas Bash ist der beste Grund, sich auf die Vorweihnachtszeit zu freuen, mit Freunden und der Emil-Bulls-Familie einen grandiosen, denkwürdigen Abend zu haben und damit das Konzertjahr mit einer der besten Live-Bands zu beenden Mehr lesen...

Mastodon

Das Grammy-prämierte Hardrock-Quartett Mastodon hat seine Rückkehr auf die Live- Bühnen mit einer ausgedehnten Tour durch Großbritannien und Europa bestätigt. Die Europa-Tournee beginnt am 14. Januar 2019 in Belfast/Nordirland und endet am 17. Februar in Lissabon/Portugal. Neben vier Konzerten in Deutschland beinhaltet die Tour auch eine Show in Londons renommierter Brixton Academy am 25. Januar. Unterstützt werden Mastodon bei allen Terminen von Kvelertak und Mutoid Man. Auch wird Neurosis-Mitbegründer Scott Kelly wieder mit von der Partie sein und gemeinsam mit Mastodon auftreten. Mastodon spielen am 30. Januar in Wiesbaden im Schlachthof, am 31. Januar in Hamburg im Docks, am 6. Februar in Hannover im Capitol und am 7. Februar in Oberhausen in der Turbinenhalle 2. Die UK And European Tour 2019 führt die Band nach Nordirland, England, Luxemburg, Dänemark, Belgien, Niederlande, Schweiz, Frankreich, Spanien, und Portugal. Zu Ehren des langjährigen Managers Nick John, der letzten Monat an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben ist, spenden alle Veranstalter der Tournee an eine der folgenden drei Wohltätigkeitsorganisationen, die TJ Martel Foundation, die Hirshberg Foundation für Pankreaskrebsforschung und das Pankreaskrebs- Aktionsnetzwerk. Weitere Informationen unter: mastodonrocks.com. Als eine der international respektiertesten und einflussreichsten Heavy-Rock-Bands ihrer Generation, treiben sich Mastodon musikalisch, lyrisch sowie kompositorisch immer weiter nach vorne und sind so zu ihrem eigenen musikalischen Genre gewachsen. Das aktuelle Album der Rockband aus Atlanta ›Emperor Of Sand‹ wurde für den Titel ›Sultan's Curse‹ mit dem GRAMMY® Award 2018 in der Kategorie ›Best Metal Performance‹ ausgezeichnet.Zu Ehren des langjährigen Managers Nick John, der letzten Monat an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben ist, spenden alle Veranstalter der Tournee an eine der folgenden drei Wohltätigkeitsorganisationen, die TJ Martel Foundation, die Hirshberg Foundation für Pankreaskrebsforschung und das Pankreaskrebs- Aktionsnetzwerk. Weitere Informationen unter: mastodonrocks.com.Als eine der international respektiertesten und einflussreichsten Heavy-Rock-Bands ihrer Generation, treiben sich Mastodon musikalisch, lyrisch sowie kompositorisch immer weiter nach vorne und sind so zu ihrem eigenen musikalischen Genre gewachsen. Das aktuelle Album der Rockband aus Atlanta ›Emperor Of Sand‹ wurde für den Titel ›Sultan's Curse‹ mit dem GRAMMY® Award 2018 in der Kategorie ›Best Metal Performance‹ ausgezeichnet. Das Album ›Emperor of Sand‹ in der Kategorie ›Bestes Rock Album‹ nominiert. Dies markiert Mastodons ersten Grammy-Gewinn nach bisher fünf GRAMMY®-Nominierungen. Das Album landete auch auf Platz 1 der METAL HAMMER Top 100 Alben des Jahres und Mastodon wurden bei den UK-Metal Hammer Golden Gods 2017 als Beste Live Band ausgezeichnet. ›Emperor Of Sand‹ ist für die Band gleichermaßen ein kommerzieller sowie medialer Erfolg. Es ist nicht nur die dritte Veröffentlichung der Band, die sich in den Top 10 der Billboard Top 200 platzierte, sondern debütierte direkt auf Platz 1 der Billboard Rock Charts und auf Platz 1 der Physical Album Charts.»That Mastodon are capable of channeling personal tragedies into madcap sci-fi fantasy is impressive, but on Emperor Of Sand they finally harness their musical ambitions as well.« – PITCHFORK»Their most ambitious album in years - Mastodon is one of the most beloved heavy bands on earth.« - ROLLING STONE MAGAZINE (US)Mastodon has an innate ability to be both accessible and really friggin' far out at the same time.« - REVOLVER MAGAZINE »The music of Emperor Of Sand is an emotional statement in itself. Fury and invention coexist, and rage, while palpable, isn’t the sole or dominant characteristic… metal that soars with authority and intellect. Emperor Of Sand stands as another arresting work by Mastodon, which may very well be contemporary metal’s most compelling group.« - WALL STREET JOURNALWie bereits angekündigt, hat Reprise Records im Rahmen der aktuellen ›Picture This‹ -Serie ein Paar exklusive 12" Vinyl-Picture-Discs veröffentlicht. Brann Dailors Solo- Track ›Red Death‹ ist einer von 6 Songs, die in der DC Comics‘ ›Dark Nights: Metal: Deluxe Edition‹-Kollektion zu finden sind. Sie enthält ein Poster und ein 32-seitiges Comicbuch und ist weltweit auf 4.000 Exemplare limitiert. Mastodons bahnbrechendes 2014er Album Once More Round The Sun erschien im Rahmen der ›Picture This‹ -Reihe als Doppel-12" in limitierter Auflage von 2.000 Stück weltweit. Mehr lesen...

Three Days Grace

In Nordamerika zählen Three Days Grace zu den erfolgreichsten Rock-Acts der Gegenwart. Mit ihrer schweißtreibenden Mischung aus Post-Grunge und Alternative-Metal führen die vier Musiker aus dem kanadischen Toronto immer wieder die Rockcharts an, vier ihrer sechs Alben erhielten in Kanada und den USA Platin- sowie Doppelplatin-Auszeichnungen. Nach einer einschneidenden Veränderung im Jahr 2013, als Three Days Grace den Wechsel ihres Frontmanns verkündeten, meldete sich die Band 2015 mit ›Human‹ zurück, das zu ihrem bislang erfolgreichsten Album geriet und erstmals auch in die deutschen Albumcharts einstieg. Der erst kürzlich veröffentlichte sechste Longplayer ›Outsider‹ konnte diese weltweiten Erfolge noch einmal überflügeln. In ihrer Heimat Kanada stieg die Platte als sechstes Album in Folge direkt in die Top 10 ein. Zwischen dem 13. und 21. Oktober kommen Three Days Grace nun für vier Shows in Hamburg, Köln, München und Wiesbaden nach Deutschland. Mehr lesen...