Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Veranstaltungstyp

Musikgenre

Veranstaltungsorte

Nov. '21

Fr 12.11.21 um 20:00 Oh Wonder

Status:

Nachholtermin

Preis:

  • VVK: 22.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

19:00 Uhr

Beginn:

20:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

+++ Nachholtermin: 16.03.2020 - Große Freiheit 36 +++In nur fünf Jahren haben sich Oh Wonder von einem britischen Geheimtipp zu einer Band mit zwei Milliarden Streams, mehr als einer Million Platten- und 300.000 Ticketverkäufen für die großen Venues der Welt gemausert. Was als kleines Projekt begann – Sängerin und Pianistin Josephine Vander Gucht und Songwriter, Arrangeur und Produzent Anthony West veröffentlichten damals Monat für Monat einen neuen Song auf Soundcloud -, ist inzwischen musikalisch und privat zu einem enorm erfolgreichen Act geworden. Diesen Weg zeichnen Oh Wonder auf ihrer neuen Platte "No One Else Can Wear Your Crown" nach. Für das neue Album legte das Duo die moderne Millennial-Liebe unter das Mikroskop und erforschte eine Vielzahl verschiedener Emotionen und Erlebnisse. Neben einem Song über ihr Comingout als Paar – aus der innigen Freundschaft zwischen Josephine und Anthony hat sich eine romantische Beziehung mit all seinen Höhen und Tiefen entwickelt...
➜ DETAILS
Oh Wonder – In And Out Of Love

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

+++ Nachholtermin: 16.03.2020 – Große Freiheit 36 +++

In nur fünf Jahren haben sich Oh Wonder von einem britischen Geheimtipp zu einer Band mit zwei Milliarden Streams, mehr als einer Million Platten- und 300.000 Ticketverkäufen für die großen Venues der Welt gemausert. Was als kleines Projekt begann – Sängerin und Pianistin Josephine Vander Gucht und Songwriter, Arrangeur und Produzent Anthony West veröffentlichten damals Monat für Monat einen neuen Song auf Soundcloud -, ist inzwischen musikalisch und privat zu einem enorm erfolgreichen Act geworden. Diesen Weg zeichnen Oh Wonder auf ihrer neuen Platte „No One Else Can Wear Your Crown“ nach. Für das neue Album legte das Duo die moderne Millennial-Liebe unter das Mikroskop und erforschte eine Vielzahl verschiedener Emotionen und Erlebnisse. Neben einem Song über ihr Comingout als Paar – aus der innigen Freundschaft zwischen Josephine und Anthony hat sich eine romantische Beziehung mit all seinen Höhen und Tiefen entwickelt – transportiert das Album aber auch mit großer Energie und Positivität eine Botschaft von Selbstakzeptanz, Empowerment und Freude. Die Band kann die extremen Höhen und Tiefen des alltäglichen Lebens wie nur wenige in eine musikalische Sprache übersetzen, die jeder versteht, und diese Energie weitergeben, weil sie eben genau solche turbulenten Situationen selbst durchlebt hat. Jeder erkennt die Topics wieder, aber der Umgang damit, diese musikalische Kraft, dieser Optimismus, der aus jeder Note singt, macht Oh Wonder so besonders. Ihre Botschaft ist im Titel der Platte perfekt zusammengefasst: Jeder Mensch trägt seine eigene Krone.

Veranstalter: FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
Präsentiert von: MTV, MusikBlog.de, Bedroomdisco, concert-news.de


Noch mehr Details ➜ ➜

Mo 22.11.21 um 20:00 Midge Ure & Band Electronica

Status:

Nachholtermin

Preis:

  • VVK: 50.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

19:00 Uhr

Beginn:

20:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , , , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Auf Grund der Corona Pandemie verschoben...…. Aber wie sagt man so schön, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das Konzert im Docks in Hamburg, welches am 11.12.2020 hätte stattfinden sollen wird am 22.11.2021 nachgeholt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der Umbruch zu Beginn der 1980er Jahre war entscheidend für die Musikszene. Während in verschiedenen Bereichen wie Gesellschaft, Politik, Mode und Kultur ein riesiger Umschwung stattfand, kam auch frischer Wind in die Musikszene. Als Synthesizer anfingen, die neuen Lieder zu dominieren und Musikvideos den Popcharts ein ganz neues Aussehen verliehen, war besonders einer maßgeblich am Wandel beteiligt: Midge Ure. Der Brite setze mit der Single "Fade To Grey" von der Band Visage aus gleichnamigen Debütalbum und "Vienna" von der Band Ultravox, ebenfalls aus gleichnamigen Album, neue Maßstäbe. Als Alleskönner hat er als Songwriter und Produzent an diesen und an unzähligen weiteren Hits mitgewirkt. Midge Ure's Talent für rockige Popmusik gepaart...
➜ DETAILS
Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Auf Grund der Corona Pandemie verschoben…

…. Aber wie sagt man so schön, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das Konzert im Docks in Hamburg, welches am 11.12.2020 hätte stattfinden sollen wird am 22.11.2021 nachgeholt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Der Umbruch zu Beginn der 1980er Jahre war entscheidend für die Musikszene. Während in verschiedenen Bereichen wie Gesellschaft, Politik, Mode und Kultur ein riesiger Umschwung stattfand, kam auch frischer Wind in die Musikszene. Als Synthesizer anfingen, die neuen Lieder zu dominieren und Musikvideos den Popcharts ein ganz neues Aussehen verliehen, war besonders einer maßgeblich am Wandel beteiligt: Midge Ure.
Der Brite setze mit der Single „Fade To Grey“ von der Band Visage aus gleichnamigen Debütalbum und „Vienna“ von der Band Ultravox, ebenfalls aus gleichnamigen Album, neue Maßstäbe. Als Alleskönner hat er als Songwriter und Produzent an diesen und an unzähligen weiteren Hits mitgewirkt.
Midge Ure’s Talent für rockige Popmusik gepaart mit seinem elektronischen Herz brachten futuristische neue Klänge auf den Musikmarkt der ganzen Welt.

„Der Herbst 1979 war ein zentraler Punkt in meinem beruflichen Werdegang“, erklärt Midge Ure. „In den letzten zwei Jahren bin ich von der Pop-Band (Slik) zur Post-Punk-Band (The Rich Kids) zu einem Bestandteil für Thin Lizzy als Gitarrist gewachsen. Während des Herbstes bis zum Winter 1979, als ich mit Billy Currie am Visage-Projekt arbeitete, wurde ich zu Ultravox eingeladen. Die Arbeit, die wir in diesem Winter am Vienna Album gemacht haben, war ein aufregender Kreativitätsschub, wie ich ihn noch nie erlebt hatte.“

Auch der Uhrenhersteller „Swatch“ war von der Musik von Midge Ure begeistert und nahm „Breathe“ als Soundtrack eines Swatch-TV-Werbespots, der Song erreichte damit einen weltweiten Kultstatus und verhalf der Firma somit zu ihrer erfolgreichsten Werbekampagne überhaupt.
Doch nicht nur musikalisch, auch sozial ist das Multitalent überdurchschnittlich engagiert. Gemeinsam mit Bob Geldof ist Midge Ure Gründungsmitglied der Band „Aid Trust“, die zur Linderung der Hungersnot in Äthiopien gegründet wurde. So organisierte er die Konzerte „Live Aid“ und „Live 8“ und war somit die treibende Kraft hinter den Benefizkonzerten. Außerdem ist er Botschafter der Kinderhilfsorganisation „Save the Children“.

Midge Ure erfindet sich immer wieder neu und bietet seinem Publikum großartige Konzerte. 2021 kommt Midge Ure gemeinsam mit der Band Electronica mit einer brandneuen Show auf große Deutschlandtournee!

Veranstalter: Lars Berndt EVENTS GmbH


Noch mehr Details ➜ ➜
+ Veranstaltungen exportieren