Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Veranstaltungstyp

Musikgenre

Veranstaltungsorte

Nov. '19

Fr 08.11.19 um 19:00 Skillet

Status:

ausverkauft

Preis:

  • VVK: 38.30 € inkl. VVK Geb.

Einlass:

18:00 Uhr

Beginn:

19:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Skillet gehören seit zwei Jahrzehnten zur Speerspitze der besonders in den USA populären Szene des Christian-Rock. Ihre letzten drei Alben eroberten die Top 5 der US-Billboard-Charts und mit ihrem letzten Werk ›Unleashed‹ gelang ihnen auch in Deutschland der Einstieg in die Top 20. Der Band aus Memphis/Tennessee wurde zweimal der Titel ›Hardest Working Band‹ aufgrund ihrer zahlreichen Tourneen verliehen. Demnach ist es nur logisch, dass sie im Anschluss an die Veröffentlichung ihres zehnten Studioalbum ›Victorious‹ (ab 2. Aug), auf gleichnamige Welttournee gehen. Zwischen dem 8. November und 8. Dezember werden Skillet für vier Konzerte in Hamburg, Berlin, München und Köln in Deutschland zu erleben sein.
➜ DETAILS
Skillet – Victorious [Official Audio]

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Skillet gehören seit zwei Jahrzehnten zur Speerspitze der besonders in den USA populären Szene des Christian-Rock. Ihre letzten drei Alben eroberten die Top 5 der US-Billboard-Charts und mit ihrem letzten Werk ›Unleashed‹ gelang ihnen auch in Deutschland der Einstieg in die Top 20.
Der Band aus Memphis/Tennessee wurde zweimal der Titel ›Hardest Working Band‹ aufgrund ihrer zahlreichen Tourneen verliehen. Demnach ist es nur logisch, dass sie im Anschluss an die Veröffentlichung ihres zehnten Studioalbum ›Victorious‹ (ab 2. Aug), auf gleichnamige Welttournee gehen.
Zwischen dem 8. November und 8. Dezember werden Skillet für vier Konzerte in Hamburg, Berlin, München und Köln in Deutschland zu erleben sein.

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH


Noch mehr Details ➜ ➜

Fr 29.11.19 um 18:00 Emil Bulls – X-Mas Bash Tour 2019

Preis:

  • VVK: 31.20 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

17:30 Uhr

Beginn:

18:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , , , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Emil Bulls und der X-Mas Bash: Das ist ein Pärchen, das inzwischen zusammengehört wie Nitro und Glyzerin. Allwinterlich rund um die Weihnachtsfeiertage begehen die Jungs um Christ von Freydorf eine wenig stille und dafür umso heißere Nacht. Lange Traditionen soll man aber regelmäßig hinterfragen, und starteten die Münchner im vergangenen Jahr einen Testballon und feierten ihren Abriss sowohl in ihrer Heimatstadt als auch in Hamburg, und nach dem sensationellen Erfolg und der enormen Nachfrage geht der X-Mas Bash 2019 auf Tour. Sechs Stationen in Deutschland werden dann zum Emil-Bulls-Revier und im Gepäck haben die Jungs das im Mai erscheinende Album "Mixtape". Seit knapp zweieinhalb Dekaden behauptet sich die Band erfolgreich im harten Musikgeschäft und ist dabei immer konsequent ihren Weg gegangen. Ohne sich irgendwelchen schnelllebigen Trends anzubiedern, hat die Truppe ihren sofort wiedererkennbaren Signature-Sound immer weiter verfeinert und sich in den vergangenen Jahren den Status einer der eigenständigsten, beliebtesten...
➜ DETAILS
EMIL BULLS – Kill Your Demons[Censored Version](2017) // official clip // AFM Records

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Emil Bulls und der X-Mas Bash: Das ist ein Pärchen, das inzwischen zusammengehört wie Nitro und Glyzerin. Allwinterlich rund um die Weihnachtsfeiertage begehen die Jungs um Christ von Freydorf eine wenig stille und dafür umso heißere Nacht. Lange Traditionen soll man aber regelmäßig hinterfragen, und starteten die Münchner im vergangenen Jahr einen Testballon und feierten ihren Abriss sowohl in ihrer Heimatstadt als auch in Hamburg, und nach dem sensationellen Erfolg und der enormen Nachfrage geht der X-Mas Bash 2019 auf Tour. Sechs Stationen in Deutschland werden dann zum Emil-Bulls-Revier und im Gepäck haben die Jungs das im Mai erscheinende Album „Mixtape“. Seit knapp zweieinhalb Dekaden behauptet sich die Band erfolgreich im harten Musikgeschäft und ist dabei immer konsequent ihren Weg gegangen. Ohne sich irgendwelchen schnelllebigen Trends anzubiedern, hat die Truppe ihren sofort wiedererkennbaren Signature-Sound immer weiter verfeinert und sich in den vergangenen Jahren den Status einer der eigenständigsten, beliebtesten und erfolgreichsten Formationen innerhalb der Metal-Szene erarbeitet – auch weit über irgendwelche stilistischen Tellerränder hinaus. Mit ihrem kommenden Platte beweisen sich Emil Bulls erneut als eine der wandlungsfähigsten und im positiven Sinne unberechenbarsten Bands ihres Genres: Auf der Cover-Sammlung „Mixtape“ hat das Quintett seine ganz persönlichen Lieblingssongs aus Rock und Pop einer metallischen Frischzellenkur unterzogen und zu nackenbrechenden Heavy-Versionen umgebaut. Dabei schreckt die Combo nicht im Geringsten vor fachfremden Genres zurück und hat neben Songs von Billy Idol oder den Pixies auch Cover von Eminem feat. Ed Sheeran („River“), Bruno Mars („Grenade“) und – als absolutes Gimmick sozusagen – „Survivor“ von Destiny’s Child auf Metal gebürstet. Aber im Grunde geht es im Winter gar nicht so sehr darum, was Emil Bulls spielen. Der X-Mas Bash ist der beste Grund, sich auf die Vorweihnachtszeit zu freuen, mit Freunden und der Emil-Bulls-Familie einen grandiosen, denkwürdigen Abend zu haben und damit das Konzertjahr mit einer der besten Live-Bands zu beenden

Lineup:
Annisokay
Grizzly
Improvement

Veranstalter: FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
Präsentiert von: Bitburger, SLAM, metal.de, MoreCore.de


Noch mehr Details ➜ ➜

Sa 30.11.19 um 19:00 Muff Potter

Preis:

  • VVK: 24.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

18:00 Uhr

Beginn:

19:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Wüsste man es nicht besser - und stünden diese Sätze in einem Buch, so einem, wo ein sprachbegabter Musiker aufregende Momente seiner Biografie zur Vorlage furioser Fiktion nimmt, und dann mit Gedanken und Figuren herrlich fliegen geht, so jemand vielleicht wie der weithin gefeierte Selfmade-Romancier Thorsten Nagelschmdt aka Nagel – hätte man den folgenden Satz im vergangenen Jahr zweifellos für reine Fantasie gehalten, denn nichts schien absurder: Muff Potter kehrten zurück auf die Konzertbühnen! Tatsächlich und in Farbe und Fleisch und Blut! Und das gleich für sieben Konzerte deutschlandweit, die nach nur wenigen Minuten restlos ausverkauft waren. Nach fast einem Jahrzehnt konsequenter Stille, mit den Original-Protagonisten, mit der Wut von damals und all diesen Songs, die sehr vielen sehr guten Menschen im Deutschland des Neumillenniums zum Ausdruck der eigenen Widersprüchlichkeit und Fehlerhaftigkeit wurden. Es wurden sieben Abende, die keiner der Anwesenden vergessen wird, denn sofort war sie wieder da,...
➜ DETAILS
muff potter. – niemand will den hund begraben video

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Wüsste man es nicht besser – und stünden diese Sätze in einem Buch, so einem, wo ein sprachbegabter Musiker aufregende Momente seiner Biografie zur Vorlage furioser Fiktion nimmt, und dann mit Gedanken und Figuren herrlich fliegen geht, so jemand vielleicht wie der weithin gefeierte Selfmade-Romancier Thorsten Nagelschmdt aka Nagel – hätte man den folgenden Satz im vergangenen Jahr zweifellos für reine Fantasie gehalten, denn nichts schien absurder: Muff Potter kehrten zurück auf die Konzertbühnen! Tatsächlich und in Farbe und Fleisch und Blut! Und das gleich für sieben Konzerte deutschlandweit, die nach nur wenigen Minuten restlos ausverkauft waren. Nach fast einem Jahrzehnt konsequenter Stille, mit den Original-Protagonisten, mit der Wut von damals und all diesen Songs, die sehr vielen sehr guten Menschen im Deutschland des Neumillenniums zum Ausdruck der eigenen Widersprüchlichkeit und Fehlerhaftigkeit wurden. Es wurden sieben Abende, die keiner der Anwesenden vergessen wird, denn sofort war sie wieder da, diese Energie, diese Dringlichkeit und Unmittelbarkeit – und niemand, der das erlebt hat, konnte glauben, wie lange es irgendwie doch weiter ging mit dem Leben und ohne Muff Potter. Nachdem die Band zusätzlich zu diesen Clubkonzerten in diesem Sommer eine Handvoll Festivalshows gespielt hat, kehren sie nun im November aufgrund der großen Nachfrage und noch größeren Fanliebe noch ein weiteres Mal in die deutschen Clubs zurück. Und man fragt sich letztlich nur eins: Werden diese Tickets noch schneller weggehen als jene der ersten Tour? Aller Voraussicht nach schon.
Die sieben Alben und zahllosen EPs und Singles, die Muff Potter zwischen 1996 und 2009 veröffentlichten, gerieten weit über die Szene hinaus zu wahren Manifesten einer textlich wie kompositorisch selten klugen Punk-Dringlichkeit, zu scharfzügigen, entlarvenden, aber auch selbstgeißelnd introspektiven Sturmböen der Wahrhaftigkeit. Anfangs ebenso stark vom Geist des frühen Politpunks Marke Slime, …But Alive oder EA80 geprägt wie vom krachenden und bisweilen scheppernden Alternative-Rock zwischen Dinosaur Jr., Hüsker Dü oder Fugazi, entwickelten sich Muff Potter unter der Ägide ihres Sängers, Gitarristen und Texters Thorsten Nagelschmidt zu wahren Meinungsführern der deutschen Subkultur und geradezu literarischen Meistern der feinen Beobachtung. Nicht nur textlich, auch klanglich und ästhetisch: Beginnend mit dem dritten Album „Bordsteinkantengeschichten“ verließ das Quartett, das sich schon 1993 in Rheine aus den Resten verschiedener Bands gegründet hatte, immer mehr mit freudvollem Vorsatz die angestammten Punk-Wurzeln, spielte auf jedem weiteren Album mit neuen, zusätzlichen Instrumenten, Intensitäten und Inspirationen und schuf damit einen unverkennbaren Muff Potter-Sound.

Veranstalter: FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
Präsentiert von: concert-news.de, VISIONS


Noch mehr Details ➜ ➜

Dez. '19

So 08.12.19 um 19:00 Eskimo Callboy

Preis:

  • VVK: 29.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

18:00 Uhr

Beginn:

19:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Vor nunmehr 9 Jahren begann der Wahnsinn in Castrop-Rauxel und hält bis heute an: Fette Riffs, hämmernde Beats und mitreißende Melodien! Der Hype um ESKIMO CALLBOY wächst immer weiter und begeistert die Fans weltweit!ESKIMO CALLBOY (kurz EC), das sind Kevin Ratajczak (vocals), Sebastian "Sushi" Biesler (vocals), Daniel Haniss (guitar), Pascal Schillo (guita), Daniel Klossek (bass) und David Friedrich (drums). Eins steht fest: Die sechs Jungs aus Castrop-Rauxel haben Bock mit Euch eine fette Party zu feiern!Nach den Alben "Bury Me In Vegas" (2012), "We Are The Mess" (2014), "Crystals" (2015) und dem aktuellen Werk "The Scene‘"(2017), sowie unzähligen Liveshows, seien es aus verkaufte Tourauftritte oder Festivalshows, wissen EC ganz genau, wo der Hammer hängt und wie sie die Fans zum Feiern bringen: mit einem geilen Sound, coolen Songs, Bier und Kornbrand!
➜ DETAILS
Eskimo Callboy – SUPERNOVA (RAGE 2 Edition)

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Vor nunmehr 9 Jahren begann der Wahnsinn in Castrop-Rauxel und hält bis heute an: Fette Riffs, hämmernde Beats und mitreißende Melodien! Der Hype um ESKIMO CALLBOY wächst immer weiter und begeistert die Fans weltweit!

ESKIMO CALLBOY (kurz EC), das sind Kevin Ratajczak (vocals), Sebastian „Sushi“ Biesler (vocals), Daniel Haniss (guitar), Pascal Schillo (guita), Daniel Klossek (bass) und David Friedrich (drums). Eins steht fest: Die sechs Jungs aus Castrop-Rauxel haben Bock mit Euch eine fette Party zu feiern!

Nach den Alben „Bury Me In Vegas“ (2012), „We Are The Mess“ (2014), „Crystals“ (2015) und dem aktuellen Werk „The Scene‘“(2017), sowie unzähligen Liveshows, seien es aus verkaufte Tourauftritte oder Festivalshows, wissen EC ganz genau, wo der Hammer hängt und wie sie die Fans zum Feiern bringen: mit einem geilen Sound, coolen Songs, Bier und Kornbrand!

Veranstalter: Kingstar GmbH
Präsentiert von: METAL HAMMER, FUZE, EMP


Noch mehr Details ➜ ➜

Mi 18.12.19 um 20:00 D-A-D

Preis:

  • VVK: 28.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

19:00 Uhr

Beginn:

20:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Endlich ist Dänemarks größte Rockband D-A-D mit einem neuen Album zurück! Acht Jahre. So lange ist es her, dass die wohl bekannteste dänische Band um die Gebrüder Binzer ihr letztes Studioalbum veröffentlichte. Aber nun hat das Warten ein Ende. Der Countdown zu "A Prayer For The Loud" kann gestartet werden. Mit dem neuen Album besinnen sich D-A-D auf das, was sie am besten können: vier Jungs, die mitreißenden Rock gepaart mit wilder, ungezügelter Energie spielen, deren eingängige Songs sofort ins Ohr gehen und die alle mit ihrer Hingabe anstecken. "A Prayer For The Loud' hat einen klaren musikalischen Bezug zu den klassischen D-A-D-Alben und steht so ganz in der Tradition von "No Fuel Left For The Pilgrims" und "Riskin' It All'. Aus einem schier unerschöpflichen Pool konnte der Dänen-Vierer genau die Songs auswählen, welche Bassist Stig Pedersen als "Creme of the Crop" bezeichnet und die als reinste D-A-D-Esszenz destilliert wurden. Alles Überflüssige wurde verworfen und der Sound und...
➜ DETAILS
D-A-D – Sleeping My Day Away

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Endlich ist Dänemarks größte Rockband D-A-D mit einem neuen Album zurück!
Acht Jahre. So lange ist es her, dass die wohl bekannteste dänische Band um die Gebrüder Binzer ihr letztes Studioalbum
veröffentlichte. Aber nun hat das Warten ein Ende. Der Countdown zu „A Prayer For The Loud“ kann gestartet werden.
Mit dem neuen Album besinnen sich D-A-D auf das, was sie am besten können: vier Jungs, die mitreißenden Rock gepaart
mit wilder, ungezügelter Energie spielen, deren eingängige Songs sofort ins Ohr gehen und die alle mit ihrer Hingabe
anstecken. „A Prayer For The Loud‘ hat einen klaren musikalischen Bezug zu den klassischen D-A-D-Alben und steht so
ganz in der Tradition von „No Fuel Left For The Pilgrims“ und „Riskin‘ It All‘.
Aus einem schier unerschöpflichen Pool konnte der Dänen-Vierer genau die Songs auswählen, welche Bassist Stig Pedersen
als „Creme of the Crop“ bezeichnet und die als reinste D-A-D-Esszenz destilliert wurden. Alles Überflüssige wurde verworfen
und der Sound und Ausdruck der Band bis auf den Kern reduziert. Das Ergebnis sind elf Tracks, die mit stampfendem,
adrenalingetränktem Rock, großen Balladen und Mid-Tempo-Songs, die von starken Melodien getragen werden, begeistern.

Veranstalter: a.s.s. concerts & promotion GmbH


Noch mehr Details ➜ ➜

Feb. '20

Do 13.02.20 um 19:00 Testament

Preis:

  • VVK: 36.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

18:00 Uhr

Beginn:

19:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

2020 wird ein fantastisches Jahr für Europäische Thrasher - drei legendäre Pioniere des Genres haben sich angekündigt, im Februar und März auf den alten Kontinent zurückzukehren. Niemand Geringeres als die Bay-Area-Helden TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL haben sich zur programmatisch betitelten "The Bay Strikes Back" Europa Tour zusammengeschlossen.Sowohl TESTAMENT als auch EXODUS arbeiten derzeit and Nachfolgern zu ihren 2016 (TESTAMENT -»Brotherhood Of The Snake«) und 2014 (EXODUS - »Blood In, Blood Out«) veröffentlichen Alben, während DEATH ANGEL im Rahmen ihrer aktuellen Scheibe »Humanicide« (2019) spielen werden.
➜ DETAILS
TESTAMENT – "The Pale King" (OFFICIAL MUSIC VIDEO)

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

2020 wird ein fantastisches Jahr für Europäische Thrasher – drei legendäre Pioniere des Genres haben sich angekündigt, im Februar und März auf den alten Kontinent zurückzukehren.
Niemand Geringeres als die Bay-Area-Helden TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL haben sich zur programmatisch betitelten „The Bay Strikes Back“ Europa Tour zusammengeschlossen.

Sowohl TESTAMENT als auch EXODUS arbeiten derzeit and Nachfolgern zu ihren 2016 (TESTAMENT -»Brotherhood Of The Snake«) und 2014 (EXODUS – »Blood In, Blood Out«) veröffentlichen Alben, während DEATH ANGEL im Rahmen ihrer aktuellen Scheibe »Humanicide« (2019) spielen werden.

Lineup:
EXODUS & DEATH ANGEL

Veranstalter: Hamburg Konzerte
Präsentiert von: Metal Hammer, EMP, Impericon, Nuclear Blast


Noch mehr Details ➜ ➜

Mrz. '20

So 01.03.20 um 19:00 I Prevail

Preis:

  • VVK: 30.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

18:00 Uhr

Beginn:

19:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, , , ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Stilistische Grenzen einzureißen und einen harten Sound mit poppigen Momenten zu verbinden: Das ist der Ansatz von I Prevail aus Southfield/Michigan. Die erst 2013 gegründete Formation hat bereits eine wechselhafte Geschichte hinter sich, zahlreiche Musiker kamen und gingen – und nahmen jeweils direkten Einfluss auf den Gesamtsound von I Prevail. Der bislang größte Erfolg der Band war ein mutiges Cover des Taylor Swift-Songs "Blank Space", das bis auf Platz 9 der US-Rock Charts kletterte und online bislang fast 50 Millionen mal abgerufen wurde. Auf ihre erste, 2014 erschienene EP "Heart vs. Mind", die in der Folge des Taylor Swift-Covers bis auf Platz 4 der US Hardrock- und Platz 6 der US Alternative Charts stieg, folgte 2016 das Debütalbum "Lifelines", das bis auf Platz 15 der US-Billboard Charts stieg und sich auch in Australien und Kanada hoch in den Hitlisten platzieren konnte. Nun folgte nach weiteren Bandumbesetzungen am 29. März...
➜ DETAILS
I Prevail – Breaking Down (Official Music Video)

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Stilistische Grenzen einzureißen und einen harten Sound mit poppigen Momenten zu verbinden: Das ist der Ansatz von I Prevail aus Southfield/Michigan. Die erst 2013 gegründete Formation hat bereits eine wechselhafte Geschichte hinter sich, zahlreiche Musiker kamen und gingen – und nahmen jeweils direkten Einfluss auf den Gesamtsound von I Prevail. Der bislang größte Erfolg der Band war ein mutiges Cover des Taylor Swift-Songs „Blank Space“, das bis auf Platz 9 der US-Rock Charts kletterte und online bislang fast 50 Millionen mal abgerufen wurde. Auf ihre erste, 2014 erschienene EP „Heart vs. Mind“, die in der Folge des Taylor Swift-Covers bis auf Platz 4 der US Hardrock- und Platz 6 der US Alternative Charts stieg, folgte 2016 das Debütalbum „Lifelines“, das bis auf Platz 15 der US-Billboard Charts stieg und sich auch in Australien und Kanada hoch in den Hitlisten platzieren konnte. Nun folgte nach weiteren Bandumbesetzungen am 29. März mit „Trauma“ das zweite Album, das I Prevail weltweit hoch in die Charts spülte. Nach ihrer rasend schnell ausverkauften Clubshow im Juni kommen I Prevail zwischen dem 1. und 13. März 2020 für fünf Shows in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln noch einmal nach Deutschland.

Als sich I Prevail Ende 2013 gründeten, hatten die vier Ur-Mitglieder Brian Burkheiser und Eric Vanlerberghe (beide Vocals), Steve Menoian (Gitarre, Bass) und Lee Runestad (Drums) vor allem ein Ziel: Harte Musik jenseits aller Schubladen zu konstruieren. Ihre Einflüsse stammen zu gleichen Teilen aus dem Post-Hardcore, Metalcore, Hardrock und Pop-Punk, man findet ebenso brettharte Momente aus Screams und Growls in ihrer Musik, wie man auch zutrauliche, Pop-beeinflusste Mitsing-Refrains erleben kann.
Gut ein Jahr nach der Gründung erschien mit „Heart vs. Mind“ die erste EP von I Prevail, die sich zuvor mit eine klugen Schachzug erstmals öffentlich mit einem Song gemeldet hatten: Ihre allererste Single war eine Coverversion des Taylor Swift-Hits „Blank Space“, die große nationale Erfolge erzielte; entsprechend begeistert wurde auch die erste EP aufgenommen, und I Prevail gingen noch vor Erscheinen eines Debütalbums mehrmals auf große US-Tour, zunächst an der Seite von Hollywood Undead, im Anschluss als Headliner, begleitet von The White Noise und My Enemies & I.
Mit dem im Oktober 2016 veröffentlichten Longplay-Debüt „Lifelines“ manifestierte sich der Status von I Prevail als eine aufregende harte Band jenseits aller Genres. Das Album feierte große Erfolge in den USA, Kanada und Australien und konnte auch in weiteren Ländern wie UK oder Schottland einen Einstieg in die Albumcharts verzeichnen. Die folgenden zwei Jahre befanden sich I Prevail fast ununterbrochen auf Tournee, und dies trotz anhaltender Besetzungswechsel. Sie tourten dermaßen viel – mal etwa als Support von Pierce the Veil, dann als Teil der VANS Warped Tour und zuletzt auf einer fast endlosen US-Tournee als Headliner, begleitet von Escape the Fate und We Came As Romans – dass Sänger Brian Burkheiser aufgrund massiver Stimmprobleme für längere Zeit pausieren musste.
Das vergangene Jahr nutzte die Band für die Produktion des zweiten Albums „Trauma“, das Burkheisers Kampf gegen seine mentalen und stimmlichen Probleme thematisiert. Als es Ende März erschien, krachte es sofort weltweit in die Charts und platzierte sich u.a. auf Platz 14 in den US-Charts und unter den Top 40 in Deutschland und Österreich. Wie bereit die Welt ist bereit für den voluminösen und vielseitigen Sound dieser stets leicht unberechenbaren Band, bewies sich sodann im Rahmen ihrer ersten weltweiten Clubshows zum neuen Album. Im Zuge ihrer Welttournee kommen I Prevail nun zwischen dem 1. und 13. März 2020 noch einmal für fünf Konzerte in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln zu uns.

Veranstalter: Hamburg Konzerte
Präsentiert von: Radio BOB, Concert News


Noch mehr Details ➜ ➜

Apr. '20

Di 28.04.20 um 20:00 Brian Fallon and the Howling Weather

Preis:

  • VVK: 29.00 € exkl. VVK Geb.

Einlass:

19:00 Uhr

Beginn:

20:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, ,

Veranstaltungstyp:

Konzert 

Im kommenden Frühjahr kommt Brian Fallon mit seiner Band The Howling Weather nach zwei Jahren endlich für 25 Auftritte zurück nach Europa, und fast ein Drittel der Shows wird er in Deutschland spielen. Im April und Mai wird er in gleich sieben deutschen Städten zu Gast sein. Was die Fans bei dieser Meldung besonders elektrisieren wird: Der Sänger von The Gaslight Anthem wird dabei die Stücke seines neuen, dritten Soloalbums live präsentieren, das 2020 erscheinen soll. Die Songs seien geschrieben, in ein paar Tagen gehe es ins Studio, meldete er vor Kurzem auf Twitter. Mehr ist über die neue Platte nicht bekannt, aber eine gewisse Ahnung darf man schon haben, was da auf uns zukommt: klassische Rocksongs zwischen Springsteen und Dave Hause, mit großen Texten, die auf famose Art und Weise Geschichten aus den USA erzählen. Das war schon zu Gaslight-Anthem-Zeiten so, während er bei seinen beiden anderen Herzensprojekten,...
➜ DETAILS

httpv://www.youtube.com/watch?v=user/BrianFallonVEVO

Im kommenden Frühjahr kommt Brian Fallon mit seiner Band The Howling Weather nach zwei Jahren endlich für 25 Auftritte zurück nach Europa, und fast ein Drittel der Shows wird er in Deutschland spielen. Im April und Mai wird er in gleich sieben deutschen Städten zu Gast sein. Was die Fans bei dieser Meldung besonders elektrisieren wird: Der Sänger von The Gaslight Anthem wird dabei die Stücke seines neuen, dritten Soloalbums live präsentieren, das 2020 erscheinen soll. Die Songs seien geschrieben, in ein paar Tagen gehe es ins Studio, meldete er vor Kurzem auf Twitter. Mehr ist über die neue Platte nicht bekannt, aber eine gewisse Ahnung darf man schon haben, was da auf uns zukommt: klassische Rocksongs zwischen Springsteen und Dave Hause, mit großen Texten, die auf famose Art und Weise Geschichten aus den USA erzählen. Das war schon zu Gaslight-Anthem-Zeiten so, während er bei seinen beiden anderen Herzensprojekten, The Horrible Crowes und Molly & The Zombies, wert auf eine etwas andere Tonalität gelegt hat. Aber gemeinsam mit seiner Tour-Band The Howling Weather vertraut er auf die Wirkung seines großartigen Songwritings, sein spitzbübisches Charisma, die Kraft, die eine solide auftrumpfende Rockband auf der Bühne entwickeln kann und natürlich auch auf die wunderbaren Songs seiner ersten beiden Alben „Painkillers“ und „Sleepwalkers“. Darauf hat er sich den Traditionen der nordamerikanischen Musikgeschichte weit geöffnet. Er kombiniert gekonnt Country und Folk mit klassischem Rock & Roll und der Energie von Hardcore und Punk und schafft eine musikalische Zeitreise durch sein Leben – und mit den sehr persönlichen Lyrics erlaubt er gleichzeitig einen tiefen Einblick in seine Seele. Und wer Brian Fallon kennt – in welcher musikalischen Kombination auch immer oder auch solo mit Gitarre und einem unauslotbaren Schatz an Geschichten und Anekdoten – weiß sowieso, dass seine Shows immer etwas ganz besonderes sind.

Veranstalter: FKP Scorpio Konzertproduktion GmbH
Präsentiert von: VISIONS, Classic Rock, piranha, STAR


Noch mehr Details ➜ ➜
+ Veranstaltungen exportieren