Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Elektronische Musik

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Veranstaltungstyp

Musikgenre

Veranstaltungsorte

Jan. '23

Sa 28.01.23 um 22:00 Spirit of Goa 2023

Preis:

  • VVK: 35.00 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

22:00 Uhr

Details

Genre:

, ,

Lineup:Live: CLAUDINHO BRASIL BENZOO (Blue Tunes Rec.) PRIBE (SpinTwist Rec.) RANJI (Blue Tunes Rec.) REALITY TEST (Alteza Rec.) ISRAEL SYMPHONIX (Blue Tunes Rec.) DJs: BENNI MOON (SpinTwist Rec.) K-ISUMA & PSYVANA (Audioplay Events) PLUS ONE (Audioplay Events) more tba
➜ DETAILS

Lineup:
Live:
CLAUDINHO BRASIL
BENZOO (Blue Tunes Rec.)
PRIBE (SpinTwist Rec.)
RANJI (Blue Tunes Rec.)
REALITY TEST (Alteza Rec.) ISRAEL
SYMPHONIX (Blue Tunes Rec.)

DJs:
BENNI MOON (SpinTwist Rec.)
K-ISUMA & PSYVANA (Audioplay Events)
PLUS ONE (Audioplay Events)

more tba


Noch mehr Details ➜ ➜

Sa 28.01.23 um 22:00 Spirit of Goa

Preis:

  • VVK: 35.00 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

22:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, ,

Lineup:Live: CLAUDINHO BRASIL BENZOO (Blue Tunes Rec.) PRIBE (SpinTwist Rec.) RANJI (Blue Tunes Rec.) REALITY TEST (Alteza Rec.) ISRAEL SYMPHONIX (Blue Tunes Rec.) DJs: BENNI MOON (SpinTwist Rec.) K-ISUMA & PSYVANA (Audioplay Events) PLUS ONE (Audioplay Events) more tba
➜ DETAILS

Lineup:
Live:
CLAUDINHO BRASIL
BENZOO (Blue Tunes Rec.)
PRIBE (SpinTwist Rec.)
RANJI (Blue Tunes Rec.)
REALITY TEST (Alteza Rec.) ISRAEL
SYMPHONIX (Blue Tunes Rec.)

DJs:
BENNI MOON (SpinTwist Rec.)
K-ISUMA & PSYVANA (Audioplay Events)
PLUS ONE (Audioplay Events)

more tba


Noch mehr Details ➜ ➜

Feb. '23

Fr 10.02.23 um 23:00 KSHMR

Preis:

  • VVK: 29.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Nach zwei ausverkauften Headliner-Shows kommt der EDM-Star-DJ KSHMR erneut ins Hamburger Docks. Am 10. Februar 2023 ist ein EDM-Spektakel garantiert, wenn der US-amerikanische Songwriter, DJ und Musikproduzent mit indischen Wurzeln an den Decks steht.KSHMR sorgte seit Jahren für Gänsehautmomente auf den Mainstages der Mega-Festivals. Mit einer einzigartigen Show aus Video und Musikelementen hob er das Genre EDM auf ein völlig neues Level. Bekannt wurde er durch seine unzähligen Produktionen und seine Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern, darunter Galantis, Tiësto, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike, David Guetta und viele mehr. Er gilt als sogenannter Ghostproducer und ist für viele Hits der letzten Jahre verantwortlich. Auch als DJ sorgt KSHMR alljährlich für den absoluten Abriss auf den Mainstages der weltweit wichtigsten Festivals und liegt in der DJ Mag Top 100 der besten DJs der Welt aktuell auf Platz 12.2018 holte das AIRBEAT ONE Festival den amerikanischen Superstar zu seiner ersten...
➜ DETAILS

Nach zwei ausverkauften Headliner-Shows kommt der EDM-Star-DJ KSHMR erneut ins Hamburger Docks. Am 10. Februar 2023 ist ein EDM-Spektakel garantiert, wenn der US-amerikanische Songwriter, DJ und Musikproduzent mit indischen Wurzeln an den Decks steht.

KSHMR sorgte seit Jahren für Gänsehautmomente auf den Mainstages der Mega-Festivals. Mit einer einzigartigen Show aus Video und Musikelementen hob er das Genre EDM auf ein völlig neues Level. Bekannt wurde er durch seine unzähligen Produktionen und seine Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern, darunter Galantis, Tiësto, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike, David Guetta und viele mehr. Er gilt als sogenannter Ghostproducer und ist für viele Hits der letzten Jahre verantwortlich. Auch als DJ sorgt KSHMR alljährlich für den absoluten Abriss auf den Mainstages der weltweit wichtigsten Festivals und liegt in der DJ Mag Top 100 der besten DJs der Welt aktuell auf Platz 12.

2018 holte das AIRBEAT ONE Festival den amerikanischen Superstar zu seiner ersten großen Headline-Show nach Deutschland. Und das Docks in Hamburg war prompt nach wenigen Tagen ausverkauft. 2019 folgte die zweite Auflage und die Fans erlebten erneut einen wahren EDM-Abriss. Jetzt steht am 10. Februar 2023 der dritte Streich an.

Tickets für KSHMR im Docks Hamburg gibt es ab 02. Dezember 2022, 18.00 Uhr unter www.me-events.de. Der Preis beginnt in der Vorverkaufsstufe 1 ab 29,99 plus Gebühren.


Noch mehr Details ➜ ➜

Sa 11.02.23 um 23:00 Deborah de Luca

Preis:

  • VVK: 34.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Deborah de Luca ist das Aushängeschild weiblicher Techno-Producer aus Italien. Sie hat es auf beeindruckende Weise geschafft, harten Techno und minimalistische Sounds zu einer eigenen Marke zu fusionieren, die die weltweite Clubszene begeistert. Jetzt kommen die italienische Technoqueen zu ihrer ersten Headline-Show nach Deutschland. Am 11. Februar 2023 versprüht Debora de Luca ihren Technosound im Hamburger Docks.Geboren 1980 im Schatten der Segel von Scampia, wuchs Deborah de Luca in einer schwierigen Gegend am Rande von Neapel auf. Sie begann eine Karriere in der Musikwelt, für die sie hart arbeiten musste, zunächst als Kellnerin in vielen Clubs und dann mehrere Jahre lang als Tänzerin. Als Teenager zog sie für das Abitur nach Norditalien, schnupperte in die Modewelt und studierte Modedesignerin. Doch schon bald begriff sie, dass ihr Weg in eine ganz andere Richtung gehen muss. Die Begeisterung für das Nachtleben ließ sie auf eine Reise gehen. Nach der Rückkehr...
➜ DETAILS

Deborah de Luca ist das Aushängeschild weiblicher Techno-Producer aus Italien. Sie hat es auf beeindruckende Weise geschafft, harten Techno und minimalistische Sounds zu einer eigenen Marke zu fusionieren, die die weltweite Clubszene begeistert. Jetzt kommen die italienische Technoqueen zu ihrer ersten Headline-Show nach Deutschland. Am 11. Februar 2023 versprüht Debora de Luca ihren Technosound im Hamburger Docks.

Geboren 1980 im Schatten der Segel von Scampia, wuchs Deborah de Luca in einer schwierigen Gegend am Rande von Neapel auf. Sie begann eine Karriere in der Musikwelt, für die sie hart arbeiten musste, zunächst als Kellnerin in vielen Clubs und dann mehrere Jahre lang als Tänzerin. Als Teenager zog sie für das Abitur nach Norditalien, schnupperte in die Modewelt und studierte Modedesignerin. Doch schon bald begriff sie, dass ihr Weg in eine ganz andere Richtung gehen muss. Die Begeisterung für das Nachtleben ließ sie auf eine Reise gehen. Nach der Rückkehr in die Heimatstadt traf sie Giuseppe Cennamo, DJ und Produzent aus Neapel, der Deborah dazu brachte, ihr Wissen in neue Musikgenres und Trends einzuarbeiten. Ihre ersten Tracks wurden vom Label Sola_mente Records gesignt und erhielten positive Feedback bekannter DJ-Namen wie Magda, DJ Ralf, Someone Else oer Layo & Buswaka. Ihr Musikstil, eine Fusion aus hartem Techno und minimalen Sound wurde in wenigen Jahren zu einer hochwertigen Marke. Heute spielt Deborah De Luca in vielen Clubs und Festivals auf der ganzen Welt, von Frankreich über Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, Türkei, Schweiz, Deutschland, Marokko, Slowenien, Malaysia, Indonesien, Armenien bis nach Amerika.

Tickets für Deborah de Luca im Docks gibt es ab unter www.me-events.de. Der Preis beginnt in der Vorverkaufsstufe 1 ab 29,99 plus Gebühren.


Noch mehr Details ➜ ➜

Fr 17.02.23 um 23:00 WILL SPARKS

Preis:

  • VVK: 34.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Wir bringen euch Will Sparks ins Docks nach Hamburg! Im Februar nächsten Jahres ist es schon soweit und der australische DJ und Musikproduzent kommt zu einer Headline-Show nach Deutschland. Am 17. Februar 2023 bringt Will Sparks das Docks in Hamburg mit seinen Beats zum Beben. Die Show beginnt um 23:00 Uhr. Will Sparks prägt mit seinem Sound die globale EDM Szene. Er gilt als Pionier des Melbourne Bounce, eines Subgenres der EDM, das liebevoll nach seiner australischen Heimatstadt benannt wurde. 2012 startet sein Karriere und 2014 veröffentlichte er sein erstes Album Another Land. Er spielte auf den renommiertesten Bühnen der Welt und man findet ihn regelmäßig an der Spitze der Dance Music Charts wieder. Außerdem gehört der DJ in den letzten Jahren zu den Top 100 DJs der Welt des DJ Mag. Auch die Gründung des Plattenlabels Bourne Recordings gehört zu den erfolgreichen Meilensteinen des Musikers. Seine millionenfach gestreamten Songs...
➜ DETAILS

Wir bringen euch Will Sparks ins Docks nach Hamburg! Im Februar nächsten Jahres ist es schon soweit und der australische DJ und Musikproduzent kommt zu einer Headline-Show nach Deutschland. Am 17. Februar 2023 bringt Will Sparks das Docks in Hamburg mit seinen Beats zum Beben. Die Show beginnt um 23:00 Uhr.
Will Sparks prägt mit seinem Sound die globale EDM Szene. Er gilt als Pionier des Melbourne Bounce, eines Subgenres der EDM, das liebevoll nach seiner australischen Heimatstadt benannt wurde. 2012 startet sein Karriere und 2014 veröffentlichte er sein erstes Album Another Land. Er spielte auf den renommiertesten Bühnen der Welt und man findet ihn regelmäßig an der Spitze der Dance Music Charts wieder. Außerdem gehört der DJ in den letzten Jahren zu den Top 100 DJs der Welt des DJ Mag. Auch die Gründung des Plattenlabels Bourne Recordings gehört zu den erfolgreichen Meilensteinen des Musikers. Seine millionenfach gestreamten Songs könnt ihr nun am 17.02.2023 im Hamburger Docks live erleben.


Noch mehr Details ➜ ➜

Mrz. '23

Sa 04.03.23 um 23:00 Angerfist

Preis:

  • VVK: 29.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Am 4. März 2023 werden die Wände im Hamburger Docks sprichwörtlich zerbersten. Angerfist, die weltweite Ikone des Hardcore-Genres, kommt für seine erste Headliner-Show in Deutschland in die Hansestadt. Kein DJ-Set könnte brachialer sein, keine Sounds lauter. Angerfist wird das Docks mit Hardcore-Hymnen wie "Raise Your Fist" oder "Riotstarter" abreißen.Danny Masseling (* 20. Juni 1981), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Angerfist, ist das Aushängeschild der Hardcore-Szene. Der niederländische Produzent und DJ unternahm mit 16 Jahren erste Versuche, Musik zu produzieren. Seine Laufbahn begann 2001, nachdem er Mark Vos, auch bekannt als DJ Buzz Fuzz, Direktor von BZRK Records, ein Demo schickte. Vos mochte das Tape und nahm Angerfist unter Vertrag. Aufgrund seines aggressiven Nustyle-Sounds erlangte Angerfist schnell Popularität in der "Gabber-Szene". Sein Stil ist geprägt von harten Bassdrums und Vocals, die aus verschiedenen Medien, insbesondere Filmen, gesampelt wurden. Auf seinem Konto stehen einige Hardcore-Hits, darunter "Dance With The Wolves", "Raise...
➜ DETAILS

Am 4. März 2023 werden die Wände im Hamburger Docks sprichwörtlich zerbersten. Angerfist, die weltweite Ikone des Hardcore-Genres, kommt für seine erste Headliner-Show in Deutschland in die Hansestadt. Kein DJ-Set könnte brachialer sein, keine Sounds lauter. Angerfist wird das Docks mit Hardcore-Hymnen wie „Raise Your Fist“ oder „Riotstarter“ abreißen.

Danny Masseling (* 20. Juni 1981), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Angerfist, ist das Aushängeschild der Hardcore-Szene. Der niederländische Produzent und DJ unternahm mit 16 Jahren erste Versuche, Musik zu produzieren. Seine Laufbahn begann 2001, nachdem er Mark Vos, auch bekannt als DJ Buzz Fuzz, Direktor von BZRK Records, ein Demo schickte. Vos mochte das Tape und nahm Angerfist unter Vertrag. Aufgrund seines aggressiven Nustyle-Sounds erlangte Angerfist schnell Popularität in der „Gabber-Szene“. Sein Stil ist geprägt von harten Bassdrums und Vocals, die aus verschiedenen Medien, insbesondere Filmen, gesampelt wurden. Auf seinem Konto stehen einige Hardcore-Hits, darunter „Dance With The Wolves“, „Raise Your Fist“ und „Riotstarter“. Dank seiner großen Popularität wurde er 2005 als Producer für die Hymne von Masters of Hardcore auserwählt. Angerfist ist auf nahezu allen großen Harder Styles und Mega Festivals zu Hause, darunter Sensation Black, Masters of Hardcore, Defqon 1, Dominator, Airbeat One, Mysteryland, Ultra Music oder Tomorrowland. 2011 erreichte einen prestigeträchtigen 39. Platz im Top 100 DJ-Ranking vom DJ Mag. Seit Jahren ist er die Nummer 1 unter den Hardcore-Acts in der wichtigesten DJ-Liste weltweit und erreicht 2020 seine höchste Platzierung mit Nr. 29.

Am 4. März 2023 reißen alle Hardcore-Fans ihr Faust in die Luft, wenn Angerfist an die Turntables im Hamburger Docks schreitet. Mit dabei ist als Support sind Gridkiller, D-Fence und Creek. Doors Open und Start ist um 23.00 Uhr. Tickets gibt es unter www.me-events.de. Der Preis beginnt in der Vorverkaufsstufe 1 ab 29,99 plus Gebühren.

Lineup:
D-FENCE
GRIDKILLER
CREEK


Noch mehr Details ➜ ➜

Sa 11.03.23 um 22:00 NEELIX

Preis:

  • VVK: 30.00 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

22:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

, ,

Ladies & Gentlemen, nachdem wir im März 2022 so herrlich schön eskaliert sind, präsentieren wir euch eine Neuauflage, die es in sich hat. Schnallt euch an und haltet euch fest, da bleibt kein Auge trocken !! Es ist 1994 und Marusha veröffentlicht gerade ihr ‚Over The Rainbow’. Irgendwo in Hamburg kommt ein junger Henrik das erste Mal mit etwas in Berührung dass sich Acid Trance nennt. 2 Technik MK2’s müssen her und die ersten Platten werden gedreht. 28 Jahre später ist das Plattendrehen rar geworden, dafür ist der Hype um Neelix größer denn je. Der Typ tourt durch jeden Club der Welt und bespielt selbst den abgelegensten Dancefloor dieser Erde. Doch das kommt nicht von ungefähr. ‚Neelix Sound‘ geht immer noch einen Schritt weiter und vermischt abgefahrenste, treibende Rhythmen mit Elementen aus verschiedenen Musikstilen wie Progressive House, Electro, Tech House und sogar Pop. Das Ergebnis erobert jeden Dancefloors weltweit und macht ihn zu einem...
➜ DETAILS

Ladies & Gentlemen,
nachdem wir im März 2022 so herrlich schön eskaliert sind, präsentieren wir euch eine Neuauflage, die es in sich hat.
Schnallt euch an und haltet euch fest, da bleibt kein Auge trocken !!
Es ist 1994 und Marusha veröffentlicht gerade ihr ‚Over The Rainbow’. Irgendwo in Hamburg kommt ein junger Henrik das erste Mal mit etwas in Berührung dass sich Acid Trance nennt. 2 Technik MK2’s müssen her und die ersten Platten werden gedreht.
28 Jahre später ist das Plattendrehen rar geworden, dafür ist der Hype um Neelix größer denn je. Der Typ tourt durch jeden Club der Welt und bespielt selbst den abgelegensten Dancefloor dieser Erde. Doch das kommt nicht von ungefähr.
‚Neelix Sound‘ geht immer noch einen Schritt weiter und vermischt abgefahrenste, treibende Rhythmen mit Elementen aus verschiedenen Musikstilen wie Progressive House, Electro, Tech House und sogar Pop. Das Ergebnis erobert jeden Dancefloors weltweit und macht ihn zu einem der gefragtesten Künstler unserer Szene.
Neelix erschafft den perfekten Hybrid aus Progressive Trance, Psy und einer ordentlichen Portion Elektro + Kreativität.


Noch mehr Details ➜ ➜

Fr 24.03.23 um 23:00 Dr. Peacock

Preis:

  • VVK: 29.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Hardcore-Techno, Gabber und Hardstyle stehen am 24. März 2023 im Hamburger Docks auf dem Programm. Dann begibt sich Dr. Peacock an die Decks und präsentiert die volle Bandbreite der härteren elektronischen Sounds. Mit ihm Gepäck hat er Da Mouth of Madness, die Stimme des Hardcore als Host.Steve Dekker aka Dr. Peacock wurde bereits im Alter von neun Jahre vom Hardcore-Techno infiziert. Die alten Thunderdome-Compilations hatten es im angetan. Im Anschluss entdeckte er seine Vorliebe für Gabber. Seinen eigenen Frenchcore-Stil entwickelte er aus Alben von DJ Radium, Psiko, The Speed Freak und The Sickest Squad. Mit 12 Jahren startete er Musik zu mixen und veranstaltete Parties in seinem Heimartort Limmen und im "Innercore" Club in Castricum. Sein erstes Festival-DJ-Set spielte er 2010 bei "Beter Kom Je Niet" in Culemborg. Damit begann sein Aufstieg und seine Producer-Karriere, die 2013 in der Gründung seines eigenen Musiklabel mündete, Peacock Records. Seit...
➜ DETAILS
Dr. Peacock – Trip to Valhalla (Official Video)

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Hardcore-Techno, Gabber und Hardstyle stehen am 24. März 2023 im Hamburger Docks auf dem Programm. Dann begibt sich Dr. Peacock an die Decks und präsentiert die volle Bandbreite der härteren elektronischen Sounds. Mit ihm Gepäck hat er Da Mouth of Madness, die Stimme des Hardcore als Host.

Steve Dekker aka Dr. Peacock wurde bereits im Alter von neun Jahre vom Hardcore-Techno infiziert. Die alten Thunderdome-Compilations hatten es im angetan. Im Anschluss entdeckte er seine Vorliebe für Gabber. Seinen eigenen Frenchcore-Stil entwickelte er aus Alben von DJ Radium, Psiko, The Speed Freak und The Sickest Squad. Mit 12 Jahren startete er Musik zu mixen und veranstaltete Parties in seinem Heimartort Limmen und im „Innercore“ Club in Castricum. Sein erstes Festival-DJ-Set spielte er 2010 bei „Beter Kom Je Niet“ in Culemborg. Damit begann sein Aufstieg und seine Producer-Karriere, die 2013 in der Gründung seines eigenen Musiklabel mündete, Peacock Records. Seit 2016 ist Dr. Peacock Stammgast bei allen renommierten Hardstyle und Hardcore Festivals wie Climax, Defqon 1, Dominator, Decibel, Q-Base, Masters of Hardcore oder Toxic Experience. Und auch die Hardstyle Bühnen der Mega-Festivals wie Tomorroland oder Airbeat One riß Dr. Peacock bereits ab.

Hardstyle-Fans sollten sich den 24. März 2023 rot im Kalender anstreichen. Dr. Peacock bei seiner ersten Solo-Headliner-Show im Hamburger Docks sollte keiner verpassen. Als Support sind Major Conspiracy und Irradiate mit dabei. Doors Open und Start ist um 23.00 Uhr. Tickets gibt es unter www.me-events.de. Der Preis beginnt in der Vorverkaufsstufe 1 ab 29,99 plus Gebühren.

Lineup:
DR. PEACOCK
MAJOR CONSPIRACY
IRRADIATE


Noch mehr Details ➜ ➜

Apr. '23

Sa 01.04.23 um 23:00 Die Gebrüder Brett

Preis:

  • VVK: 24.79 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Sa 15.04.23 um 23:00 Da Tweekaz

Preis:

  • VVK: 29.99 € exkl. VVK Geb.

Beginn:

23:00 Uhr

Details

Ort:

Genre:

,

Wir bringen euch Da Tweekaz ins Docks nach Hamburg! Im April nächsten Jahres ist es schon soweit und das norwegisches Hardstyle-Duo kommt zu einer Headline-Show nach Deutschland. Am 15. April 2023 bringen Da Tweekaz das Docks in Hamburg zum Beben. Als Support mit dabei sind Mandy, Lost Identify und Creek. Die Show beginnt um 23:00 Uhr.Das Musikprojekt unter dem Namen Da Tweekaz wurde 2007 gegründet und besteht aus Kenth Kvien und Marcus Nordli. Bevor die beiden sich auf das Hardstyle Genre fokussierten, experimentierten sie viel mit verschiedenen Musikstilen. Ihr Debütalbum Time 2 Shine erfreute sich großer Beliebtheit in den Hard Dance Charts und auch von den Festivalbühnen ist das Duo nicht mehr wegzudenken. Außerdem sind ihre energiegeladenen Auftritte unvergleichlich. Überzeugt euch davon selbst am 15.04.2023 im Hamburger Docks.Tickets gibt es ab dem 09.12.2022, 18 Uhr im Vorverkauf. Sichert euch euer Ticket, um diese Show nicht zu verpassen!
➜ DETAILS

Wir bringen euch Da Tweekaz ins Docks nach Hamburg! Im April nächsten Jahres ist es schon soweit und das norwegisches Hardstyle-Duo kommt zu einer Headline-Show nach Deutschland. Am 15. April 2023 bringen Da Tweekaz das Docks in Hamburg zum Beben. Als Support mit dabei sind Mandy, Lost Identify und Creek. Die Show beginnt um 23:00 Uhr.

Das Musikprojekt unter dem Namen Da Tweekaz wurde 2007 gegründet und besteht aus Kenth Kvien und Marcus Nordli. Bevor die beiden sich auf das Hardstyle Genre fokussierten, experimentierten sie viel mit verschiedenen Musikstilen. Ihr Debütalbum Time 2 Shine erfreute sich großer Beliebtheit in den Hard Dance Charts und auch von den Festivalbühnen ist das Duo nicht mehr wegzudenken. Außerdem sind ihre energiegeladenen Auftritte unvergleichlich. Überzeugt euch davon selbst am 15.04.2023 im Hamburger Docks.

Tickets gibt es ab dem 09.12.2022, 18 Uhr im Vorverkauf. Sichert euch euer Ticket, um diese Show nicht zu verpassen!

Lineup:
MANDY
LOST IDENTITY
GREEK


Noch mehr Details ➜ ➜
+ Veranstaltungen exportieren