Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Zurück

Trailerpark

Details

Datum:
Fr 06.02.15
Status
ausverkauft
Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Schlagwörter

Veranstalter

Organizer
Telefon:
orga phone
E-Mail:
orga mail
Website:
orga website

Weitere Angaben

Einlass
19:00
VVK
0
Status
ausverkauft

Veranstaltungsort

Docks
Spielbudenplatz 19
Hamburg,Hamburg20359Deutschland
+ Google Karte

Die umstrittenste Rap Band Deutschlands hat ein neues Album in der Pipeline, Crackstreet Boys 3.

Trailerpark ist ein deutsches Hip-Hop-Indie-Musiklabel, das 2009 gegründet worden ist. Das Label wurde von den Musikern selbst gegründet. Labelmitglieder sind derzeit Kokahontas Soundsystem (Timi Hendrix & Basti), Dana, Alligatoah und Sudden.

Das Label hat am 5. Dezember 2009 den Labelsampler Crackstreet Boys veröffentlicht. Er enthält Features von Greckoe, Manny Marc, Smoky, JAW, Patrick mit Absicht, Meister Elch und Johnzen. Das Album wurde von Bjet, Skinny Shef, Beatmasta, Hookbeats, Peet, Qwerti und Rapo64 produziert. Der Sampler ist in abgespeckter Version mit 6 Tracks als freier Download und als Kauf-CD mit 11 Tracks im Handel erhältlich.

Das Label veranstaltete 2010 vom 20. August bis 5. September die Sozioparty Tour 2010 mit 7 Terminen (Münster, Berlin, Lahr, Frankfurt a.M., Osnabrück, Forst und Hannover) und den Musikern JAW, Private Paul, DNP und Pimpulsiv sowie verschiedenen Supportacts. Die 2011 veranstaltete Sozioparty 2 lief vom 25. Februar bis 2. April unter dem Motto „Pogen Oder Verpissen Tour 2011“ und führte durch Deutschland (u.a. Berlin, Hamburg, Stuttgart, München und Frankfurt) und Wien, Österreich.

Am 22. Juli 2011 veröffentlichten DNP ihr Album „Bis einer weint“, welches den Platz 85 der Deutschen Albencharts erreichen konnte. Zudem gab Sebastian Krug von DNP am 6. August 2011 im Internet bekannt, dass künftig auch Alligatoah zum Label gehöre.

Am 19. Oktober 2012 veröffentlichten Trailerpark Crackstreetboys 2. Das Album wurde am 2. August 2013 indiziert. Neun der 13 Tracks wurden dabei von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien als jugendgefährdend eingestuft.

Veranstalter: Kingstar GmbH