Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Zurück

Afrob

27.10 €

Details

Datum:
Mi 04.12.19
Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Preis Vorverkauf
27.10 € inkl. VVK Geb.
Ticket Vorverkauf
Tickets
Social Media
Link
Kategorie:
, ,
Schlagwörter
, , ,

Veranstalter

Organizer
Telefon:
orga phone
E-Mail:
orga mail
Website:
orga website

Weitere Angaben

Einlass
19:00
VVK
1
Veranstaltungstyp
Konzert
Social Media
https://www.facebook.com/afrob.de?fref=ts
Vorverkauf
https://www.eventim.de/afrob-rolle-mit-hip-hop-nachholtour-2019-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1280304%2411764091&jumpIn=yTix&kuid=10183&from=erdetaila
VVKpreis
27.10
Musikgenre
Hip Hop/Rap

Veranstaltungsort

Docks
Spielbudenplatz 19
Hamburg,Hamburg20359Deutschland
+ Google Karte
Die Afrob Story – Live 2018

Beim Abspielen werden womöglich Daten über deinen Besuch an Youtube oder Vimeo übermittelt.

Diesen Künstler muss man natürlich nicht mehr vorstellen: er war 1999 der Shootingstar der deutschen HipHop-Szene schlechthin. Die erste Auskopplung aus seinem Debütalbum „Reimemonster“, eine Kollaboration mit Ferris MC, schoss gleich in die Charts und wurde zur HipHop-Hymne des Jahres. Fällt der Name Afrob, dann hat die hiesige HipHop-Gemeinde direkt ein Bild vor Augen. Das ist doch das Rap-Urgestein, dessen MC – Präsenz locker allein eine Bühne füllen kann, das Live-Monster mit den Hit-Beats. Nachdem er 2018 mit verschiedenen Musik Kollegen u.a. mit Freundeskreis auf eines seiner erfolgreichsten Live Jahre zurückschaut, kommt er 2019 wieder auf Tour. ”Diese Tour bin ich noch schuldig.“ Zum 20-jährigen Jubiläum wird der Kreis geschlossen. Wer das Feeling noch einmal spüren möchte, für den wird das die Tour sein. Schwerpunkt sind alle Klassiker und ein paar neue Songs […]” sagt der Wahl-Hamburger. Am 04. Dezember macht er auf seiner Tour Halt in der Hansestadt um das Docks in Grund und Boden zu rappen.

Lineup:
Horst Wegener

Veranstalter: FKP Scorpio
Präsentiert von: Szene Hamburg, Hamburger Morgenpost, Juice, rap.de, DIFFUS, Schall Magazin, Kulturnews, delta radio